Kein Warten an der Kasse

Neues Ticketsystem für die Alhambra in Granada

+
Besucher des Alhambra-Palastes in Granada können ihr Ticket nun auch online kaufen. So müssen sie vor Ort nicht mehr an der Kasse anstehen. Foto: Khaled Elfiqi/dpa

Bei vielen berühmten Sehenswürdigkeiten ist der Besucherandrang groß. Die Folge sind oft lange Warteschlangen vor den Kassen. Doch wer den Alhambra-Palast in Granada besichtigen möchte, kommt jetzt schneller an ein Ticket.

Granada (dpa/tmn) - Für die Alhambra in Granada in Südspanien gibt es seit kurzem ein neues Ticket- und Reservierungssystem. Besucher der Festungsanlage können jetzt Eintrittskarten im Voraus online kaufen.

Wer die Karten im Internet kauft, kann dies zwischen drei Monaten und zwei Stunden vor dem geplanten Besuch tun, wie das Spanische Fremdenverkehrsamt mitteilt. Ihre personalisierten und nicht übertragbaren Tickets können Touristen außerdem bereits zu Hause selbst ausdrucken und müssen sie nicht mehr an der Kasse abholen - Vorzeigen reicht. Das bisherige Verkaufssystem wird parallel allerdings noch bis zum 1. Januar 2018 fortgeführt.

Eine weitere Neuerung: Besucher müssen beim Kauf der Online-Tickets die Nummer ihres Reisepasses oder Personalausweises angeben. Das soll laut dem Fremdenverkehrsamt den Weiterverkauf der Tickets verhindern.

Eintrittskarten sind auch weiterhin am Ticketschalter der Alhambra erhältlich, können dort aber nur mit Kreditkarte bezahlt werden. Ratsam sei eine frühe Reservierung. Die Alhambra in Andalusien zählt rund 2,7 Millionen Besucher pro Jahr und gilt als Musterbeispiel des maurischen Baustils. Sie zählt zum Unesco-Weltkulturerbe.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

Unverbranntes Kerosin aus Flugzeugen: Wie gefährlich ist das wirklich?

Jedes Jahr lassen Flugzeuge hunderte Tonnen unverbranntes Kerosin über Deutschland ab. Aber warum wird das gemacht? Und wie gefährlich ist das wirklich?
Unverbranntes Kerosin aus Flugzeugen: Wie gefährlich ist das wirklich?

Dauerbrenner: So lacht das Netz über dieses Urlaubsfoto

"Dein Körper ist wie ein Tempel" besagt eine Weisheit. In diesem Fall trifft aber wohl eher etwas anderes zu: Sein Körper gleicht einer Insel.
Dauerbrenner: So lacht das Netz über dieses Urlaubsfoto

Weiterhin sehr gute Schneeverhältnisse

Der Winter hat Deutschland fest im Griff. Das sind gute Nachrichten für die Ski-Enthusiasten. In den Skigebieten gibt es durchweg gute Bedingungen für Langläufer …
Weiterhin sehr gute Schneeverhältnisse

"Ekelhaft": So skandalös reiste ein Paar durch Neuseeland

Ein Paar wollte auf Reisen Geld sparen - und machte sich damit richtig unbeliebt. Denn dazu wählte es skandalöse Methoden.
"Ekelhaft": So skandalös reiste ein Paar durch Neuseeland

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.