Spezialität

Polens Antwort auf den Bagel bekommt ein Museum

+
Die Hefekringel sind ein Symbol der Stadt Krakau. Foto: Natalie Skrzypczak

Er hat ein großes Loch in der Mitte und es gibt ihn seit Jahrhunderten. Obwarzanki sind in Polen eine große Spezialität. Dieser wurde nun ein Museum gewidmet.

Krakau (dpa) - Ein rundes Hefegebäck mit einem Loch in der Mitte - traditionell mit Sesam, Mohn oder grobem Salz bestreut: Die Rede ist aber nicht von Bagels, sondern von der polnischen Spezialität namens Obwarzanki.

Den köstlichen Kringeln, die seit 2010 durch EU-Recht als geografische Spezialität geschützt sind, hat Krakau nun ein eigenes Museum gewidmet. Dort können Besucher alles über die jahrhundertealte Geschichte des Gebäcks erfahren, es außerdem bei englischsprachigen Workshops selbst backen.

Obwarzanki durften einst nur von bestimmten Bäckern zur Fastenzeit hergestellt werden, inzwischen sind sie in ganz Polen erhältlich. Laut Einheimischen schmecken sie aber nirgendwo so gut wie in Krakau, wo sie in kleinen Büdchen an fast jeder Straßenecke zu kaufen sind.

Obwarzanki, die so heißen, weil sie vor dem Backen kurz in Wasser abgekocht (polnisch: obwarzac) werden, werden im Gegensatz zu dem aus der jüdischen Küche stammenden Gebäck namens Bagel aus mehreren Teigsträngen zu einem Ring gedreht. Bagel haben außerdem einen kleineren Durchmesser und sind etwas weicher.

Service:

Eröffnung der Streichhölzer-Schau: Donnerstag, 30. November, 19.00 Uhr, Geöffnet Montag, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag von 12.00 bis 19.00 Uhr. Eintritt 6, ermäßigt 4 Euro. Dienstag und Mittwoch geschlossen.

Obwarzanki-Museum

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Angenehme Meerestemperaturen zunehmend auch in Europa

Viele Urlaubsorte am Mittelmeer bieten derzeit ideale Bedingungen für einen Badeurlaub. In Antalya klettern die Wassertemperaturen bereits auf 25 Grad. Und auch vor den …
Angenehme Meerestemperaturen zunehmend auch in Europa

Flugreisende müssen rechtzeitigen Zug zur Anreise nutzen

Rail-and-Fly-Reisende sollten bei der Anreise einen Zeitpuffer einplanen. Denn wer den Flieger verpasst, trägt die Kosten für ein Ersatzticket sonst selbst. Dass auch …
Flugreisende müssen rechtzeitigen Zug zur Anreise nutzen

Camping am Fluss: Fünf idyllische Wohnmobil-Routen durch Europa

Urlaub ohne Baden ist für viele kein richtiger Sommerurlaub. Doch warum ans Meer? Urlauber können mit dem Wohnmobil einen der zahlreichen Flüsse Europas ansteuern.
Camping am Fluss: Fünf idyllische Wohnmobil-Routen durch Europa

Aida bekommt 2019 weiteres Schiff für Selection-Kreuzfahrten

Aida Cruises baut sein sogenanntes Selection-Programm weiter aus. Dafür bekommt die Kreuzfahrtreederei ein weiteres Schiff: die derzeitige "Costa neoRiviera". Als "Aida …
Aida bekommt 2019 weiteres Schiff für Selection-Kreuzfahrten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.