Künstliches Tauchparadies

Pool in Polen soll tiefster der Welt werden

In Mszczonow, 50 Kilometer südwestlich von Warschau, entsteht ein Mega-Becken mit 45 Meter Tiefe. Foto: Deepspot
+
In Mszczonow, 50 Kilometer südwestlich von Warschau, entsteht ein Mega-Becken mit 45 Meter Tiefe. Foto: Deepspot

Wo befindet sich der tiefste Pool der Welt? Um den Titel wetteifern gleich mehrere Urlaubsziele in Europa. Aktuell rühmt sich noch Padua in Italien mit diesem Superlativ. Doch Polen plant jetzt ein noch tieferes Becken.

Warschau (dpa) - Der tiefste Pool der Welt soll in Polen entstehen. Nahe der Hauptstadt Warschau schaffen Bagger bereits Platz für ein Mega-Becken, das 45 Meter tief in den Abgrund reichen soll.

"Natürlich ist unser Pool der tiefste der Welt", sagte Manager Bartosz Wiecek von der Firma "Flyspot" stolz, die in das Tauchparadies für Anfänger und Profis investiert. Mit 8000 Kubikmetern Fassungsvermögen soll das Becken darüber hinaus auch das weltweit größte sein, wie die Firma angibt.

Den Titel als tiefstes Becken der Welt will das polnische Tauchparadies, "Deepspot" genannt, vom Herbst an dem 40 Meter tiefen "Y-40 The Deep Joy" im italienischen Padua streitig machen. Schon 2019 ist die Eröffnung des neues Riesenpools im knapp 50 Kilometer südwestlich von Warschau gelegenem Mszczonow geplant.

Lange könnte sich Polen vielleicht nicht an dem Titel erfreuen. Ein 50 Meter tiefer Pool in Großbritannien werde zur Konkurrenz, heißt es in Berichten. Er soll nur wenig später eröffnet werden und den polnischen Bau um 5 Meter übertrumpfen. Dem schenkt Wiecek allerdings keinen Glauben: Die Briten kündigten schon seit Jahren die Eröffnung an, sagte er dund lachte. Der Pole hat nachforschen lassen und meinte: Bisher sei an der britischen Baustelle statt eines tiefen Beckens nur Rasenfläche zu sehen. Auch die "Bild"-Zeitung hatte kürzlich über das Bauwerk berichtet.

Webseite Deepspot, Englisch

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Coronavirus in Reiseländern zurück - platzt der Traum vom Urlaub 2020?

Platzt für viele Deutsche doch der Traum vom Urlaub im Sommer 2020? Das Coronavirus breitet sich in beliebten Urlaubsländern wie Kroatien, Spanien und Italien wieder …
Coronavirus in Reiseländern zurück - platzt der Traum vom Urlaub 2020?

Pünktlichkeit: Deutsche Bahn verfehlt eigene Ziele - an diesen Bahnhöfen gibt es die meisten Verspätungen

Die Deutsche Bahn hat 2019 ihr eigenes Pünktlichkeitsziel verfehlt, wie ein Bericht der Bundesregierung zeigt. An diesen Bahnhöfen gibt es die meisten Verspätungen.
Pünktlichkeit: Deutsche Bahn verfehlt eigene Ziele - an diesen Bahnhöfen gibt es die meisten Verspätungen

Finger weg: Warum Sie auf einer Kreuzfahrt nie grüne Socken tragen sollten

Wer noch nie auf einer Kreuzfahrt war, der weiß es sicher nicht: Passagiere sollten an Bord keine grünen Socken tragen – und zwar aus einem bestimmten Grund.
Finger weg: Warum Sie auf einer Kreuzfahrt nie grüne Socken tragen sollten

Kreuzfahrten: TUI und Aida nehmen endlich Betrieb wieder auf - es wird sich Grundsätzliches ändern

TUI Cruises und Aida haben nun endlich den Neustart der Kreuzfahrt-Saison verkündet. Ab Ende Juli sollen dann die ersten Schiffe ablegen - mit grundsätzlichen Änderungen.
Kreuzfahrten: TUI und Aida nehmen endlich Betrieb wieder auf - es wird sich Grundsätzliches ändern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.