Boarding wie gewohnt

Ryanair verschiebt Einführung neuer Gepäckregeln

+
Die neuen Handgepäck-Bestimmungen bei Ryanair greifen erst nach Weihnachten. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB

Die strengeren Gepäckregeln bei Ryanair werden erst im kommenden Jahr eingeführt. Die Airline hat den Termin verschoben - aus Rücksicht auf die Kunden.

Dublin (dpa/tmn) - Ryanair verschiebt seine angekündigte Neuregelung für Handgepäck auf 2018. Statt zum 1. November werden die Bestimmungen erst zum 15. Januar umgesetzt.

Das Unternehmen begründet die Terminverschiebung damit, dass es seinen Kunden in der hektischen Weihnachtszeit mehr Zeit geben wolle, sich daran zu gewöhnen.

Künftig müssen größere Rollgepäckstücke und Rucksäcke grundsätzlich am Gate beim Boarding abgegeben und im Frachtraum transportiert werden. Das sei kostenlos. In die Kabine darf nur noch ein kleines Handgepäckstück wie eine Handtasche mitgenommen werden.

Damit reagiert die Fluggesellschaft darauf, dass die Passagiere zu viel Handgepäck mit in die Kabine nehmen. Ziel sei es, das Boarding zu beschleunigen und die Anzahl von Flugverspätungen zu reduzieren. Gäste mit Priority Boarding sind von der Neuregelung ausgenommen und dürfen weiterhin zwei Gepäckstücke selbst mit an Bord nehmen.

Einige angekündigte Änderungen hat Ryanair aber bereits umgesetzt: Seit September darf das Aufgabegepäck mit 20 statt 15 Kilogramm mehr Gewicht haben, und es kostet weniger. Die Standardgebühr beträgt nun 25 Euro, vorher waren es 35 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lissabon: Zum ESC eine der schönsten Städte der Welt bereisen

Atemberaubende Ausblicke, süße Leckereien und ein reges Nachtleben: Lissabon gilt als Sehnsuchtsort Europas. Sein nostalgischer Charme zieht jeden in seinen Bann.
Lissabon: Zum ESC eine der schönsten Städte der Welt bereisen

AirBnb will mit Hotels und Reisefirmen gleichziehen

AirBnb bricht mit den Wurzeln: Im Kampf um betuchte Kunden verabschiedet sich die Unterkunfts-Plattform nach zehn Jahren von ihrem Luftmatratzen-Image. Verifizierte …
AirBnb will mit Hotels und Reisefirmen gleichziehen

Deutsche kommen nach Terroranschlägen wieder nach Paris

Nach den Terroranschlägen im Jahr 2016 ging die Anzahl von Paris-Urlaubern aus Deutschland zurück. Doch in den vergangenen Monaten zeichnet sich eine Trendwende ab.
Deutsche kommen nach Terroranschlägen wieder nach Paris

Deutsches Museum soll 2020 als "Zukunftsmuseum" starten

Nürnberg bekommt eine Außenstelle des Deutschen Museums. Die Eckpunkte der Ausstellung sind nun klar - und auch die weiteren Termine. Grundsteinlegung ist im März - …
Deutsches Museum soll 2020 als "Zukunftsmuseum" starten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.