Überblick für Europa

Schneehöhen: Gute Bedingungen für Wintersportler

+
Gute Bedingungen für Ski-Langläufer herrschen momentan im Bayerischen Wald. Foto: Uwe Zucchi/dpa

Ob für Langläufer oder Freunde der rasanten Abfahrt: Die Skigebiete Westeuropas locken aktuell mit viel Schnee - und es wird noch besser.

München (dpa/tmn) - Für Skifahrer sind die Schneeverhältnisse in den Alpen weiterhin außergewöhnlich gut. Es wird in den kommenden Tagen mit noch mehr Neuschnee gerechnet, teilt der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) mit.

Die Mittelgebirge bieten zahlreiche geöffnete Abfahrten und Langlaufloipen - das gilt insbesondere für den Bayerischen Wald. Dort sind beispielsweise im Skigebiet Bodenmais auch Schneeschuh- und Skitouren sehr gut möglich. Es besteht keine Lawinengefahr.

In den österreichischen Skigebieten sind die Bedingungen für Skifahrer ebenfalls sehr gut. Auf dem Kaunertaler Gletscher liegt besonders viel Schnee - nach VDS-Angaben wurden 5,50 Meter gemessen. Die meisten Anlagen sind geöffnet. Die Lawinengefahr hat sich ebenfalls wieder normalisiert.

In der Schweiz sind die Pisten durchweg gut. Abfahrten bis in die Täler sind in den Skigebiete möglich. Eine große Zahl an Loipen ist geöffnet.

Ausgewählte Schneehöhen im Tal und auf dem Berg in Zentimetern sowie die Länge der gespurten Langlaufloipen in Kilometern im Überblick:

Schneehöhen in Deutschland:

Garmisch-Partenkirchen 40/250/27 Zugspitze -/400/- Sudelfeld 35/190/48 Reit im Winkl 62/205/84 Fellhorn-Kanzelwand 30/170/58 Nebelhornbahn Oberstdorf 20/160/58 Feldberg / Schwarzwald 18/60/44,3 Skiliftkarussell Winterberg 30/30/- Wurmberg / Harz 5/35/- Fichtelberg / Erzgebirge 50/50/25

Schneehöhen in Österreich:

Turracher Höhe 130/140/13 Ramsau / Dachstein - Ski amade 70/140/150 Kitzsteinhorn Kaprun 90/290/46 Saalbach Hinterglemm Leogang 85/160/8 Kirchdorf / Kitzbüheler Alpen 50/70/130 Planai - Schladming 90/150/- Ischgl 100/170/46,3 Mayrhofen - Zillertal 35/130/- Tux - Finkenberg 40/285/14 Sölden 162/313/1,9 Kaunertaler Gletscher 480/550/5 Stuben am Arlberg 200/365/- Silvretta Montafon 35/205/-

Schneehöhen in der Schweiz:

Adelboden 10/192/8 Zermatt 150/320/6 Flims Laax 58/448/61 Davos Klosters 131/250/72 4 Vallées 20/345/5

Schneehöhen in Italien:

Alta Badia 70/180/34 Ortler Skiarena 30/260/- Kronplatz 40/58/5

Schneehöhen in Frankreich:

Méribel 110/300/61,2 Les 2 Alpes 80/200/5,7 Val Thorens 235/290/0

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Techno-Kreuzfahrt eskaliert: Drogenspürhund erleidet Überdosis

Aus dem Ruder gelaufen: Ein dreijähriger Drogenspürhund der Küstenwache sollte verbotene Substanzen vor Beginn einer Kreuzfahrt erschnüffeln, war dabei aber zu …
Techno-Kreuzfahrt eskaliert: Drogenspürhund erleidet Überdosis

Warum Sie sich an diesen Stränden niemals im Meer erleichtern sollten

Wer hat noch nie im Meer Wasser gelassen? Wahrscheinlich die wenigsten. An manchen Orten kann die heimliche Erleichterung aber zu echten Problemen führen.
Warum Sie sich an diesen Stränden niemals im Meer erleichtern sollten

Darum wird es für Passagiere unangenehm, wenn die Kreuzfahrt-Crew "Code Orange" ausruft

Wenn es auf Kreuzfahrt zu Notfällen kommt, muss die Crew sich unbemerkt verständigen können. Dazu werden Codes verwendet, die wir für Sie zusammengestellt haben.
Darum wird es für Passagiere unangenehm, wenn die Kreuzfahrt-Crew "Code Orange" ausruft

Frau wird am Flughafen beim Schmuggeln erwischt - Sie glauben nicht, was sie unterm Rock trägt

Eine Frau verhält sich am Kinmen Airport so seltsam, dass Zollbeamte sie aufhalten. Und tatsächlich: Die Frau hatte etwas geschmuggelt, was man kaum glauben mag.
Frau wird am Flughafen beim Schmuggeln erwischt - Sie glauben nicht, was sie unterm Rock trägt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.