Magische Aufnahmen

Spektakulär: Das Nordlicht Islands im Zeitraffer-Film

Der Zeitraffer-Kurzfilm "Lights In The Dark" vom Münchner Fotograf Sebastian Skuhra dokumentiert die Nachtlandschaft Islands mit seinen wundervollen Gletschern und spektakulären Nordlichtern.

Die faszinierenden Nordlichter heben die schmelzenden Schönheiten Islands hervor und lassen den Atem stillstehen. Einzigartige Aufnahmen des Münchner Fotografen Sebastian Skuhra zeigen dieses Naturphänomen in seiner vollen Pracht. Zeitraffer eröffnen eine andere Sichtweise auf die nördliche Natur, die in der Realität so nicht sichtbar ist. Polarlichter entstehen durch Sonnenwinde und einer komplizierten exothermen Reaktion geladener Teilchen.

Der Fotograf berichtet von seinen Erfahrungen: "Die Polarlichter einmal mit eigenen Augen zu sehen, war Ziel meiner ersten Islandreise. Nachdem dieser Wunsch dann tatsächlich in Erfüllung ging, hat mich dieses faszinierende Naturschauspiel in seinen Bann gezogen. Auch die verschiedene Schwierigkeiten, das Naturspektakel fotografisch festzuhalten, hat mit zur Faszination beigetragen. Einerseits die Anforderungen an das Equipment, andererseits die Ansprüche an die Planung: gute Locations zu finden abseits von Lichtverschmutzung, das Durchhaltevermögen bei Minusgraden und die Notwendigkeit, sich die Nacht um die Ohren zu schlagen. Schließlich spielt auch noch das Glück mit Wetter und Wolken eine große Rolle."

Zeitraffer-Aufnahmen haben eine sehr viel bessere Qualität als normales Filmmaterial - einerseits durch bessere Aufnahmemöglichkeiten, andererseits durch die extrem hohe Auflösung von bis zu 8K, was einer vierfachen Kinoauflösung entspricht. Das zeigt auch ein ultra-hochauflösendes Video des Fotografen von der New Yorker Skyline. Sebastian Skuhra benutzt verschiedene Kameras für seine Aufnahmen: eine Canon 5DmkIII, eine Nikon D800 und eine SONY a7RII.

Rubriklistenbild: © YouTube / Temponaut Timelapse

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aus diesem Grund sollten Sie nie grüne Socken auf Kreuzfahrt tragen

Wer noch nie auf einer Kreuzfahrt war, der weiß es vielleicht nicht: Passagiere sollten an Bord keine grünen Socken tragen – und zwar aus einem bestimmten Grund.
Aus diesem Grund sollten Sie nie grüne Socken auf Kreuzfahrt tragen

Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer

Sie kommen ins frisch gereinigte Hotelzimmer und freuen sich auf Ihren Aufenthalt. Sogar das erste Blatt Klopapier ist zu einem kleinen Dreieck gefaltet. Doch Vorsicht...
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer

Flug in den Urlaub: So können sich Passagiere ein Upgrade ersteigern

Hätten Sie es gewusst? Bei einigen Fluggesellschaften können Sie sich selbst ein Upgrade in die Buiness oder First Class ersteigern.
Flug in den Urlaub: So können sich Passagiere ein Upgrade ersteigern

Das ist der größte Fehler, den Passagiere im Flugzeug machen

Durch bestimmte Vorkehrungen wird im Flugzeug die Sicherheit erhöht. Leider machen viele Passagiere häufig einen Fehler, der ein hohes Risiko birgt.
Das ist der größte Fehler, den Passagiere im Flugzeug machen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.