Stauprognose

Der Stau macht am Wochenende vielerorts Urlaub

+
In den nächsten Tagen dürften Autofahrer auf deutschen Autobahnen kaum auf Behinderungen treffen. Foto: Daniel Friederichs/Archiv

Bevor mit den Sommerferien die große Reisewelle startet, wird es noch einmal ruhig auf den deutschen Fernstraßen. Hier und da könnten allerdings Baustellen für Verzögerungen sorgen.

Stuttgart (dpa/tmn) - Auf den meisten Autobahnen dürften Reisende am kommenden Wochenende (24. bis 26. Mai) ohne vorhersehbare Staus durchkommen. Der Auto Club Europa (ACE) erwartet vor der Sommerreisezeit nur ein moderates Verkehrsaufkommen, da weder Schulferien noch Feiertage anstehen.

Allerdings könnten Baustellen und Unfälle Behinderungen verursachen. Auch die Pendler am Freitagnachmittag bringen bis in den frühen Abend viel Verkehr auf die Straßen. Auf folgenden Strecken gibt es laut ACE derzeit teils umfangreiche Baumaßnahmen:

A 1 Fehmarn - Lübeck - Hamburg; Bremen - Osnabrück - Münster - Köln
A 2 Kamener Kreuz - Oberhausen - Dortmund
A 3 Regensburg - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen - Arnheim
A 4 Chemnitz - Dresden - Görlitz
A 6 Mannheim - Heilbronn
A 7 Hamburg; Bad Fallingbostel - Kassel - Würzburg - Ulm - Memmingen - Kempten
A 8 Salzburg - München; Ulm - Stuttgart - Pforzheim
A 9 Nürnberg - Halle/Leipzig - Berlin
A 10 Berliner Ring
A 20 Wismar - Rostock - Grimmen
A 24 Berliner Ring - Pritzwalk
A 27 Walsrode - Bremen - Bremerhaven
A 42 Kamp-Lintfort - Dortmund
A 45 Dortmund - Hagen - Gießen
A 46 Düsseldorf - Wuppertal
A 71 Erfurt - Suhl
A 73 Bamberg - Nürnberg
A 93 Dreieck Inntal - Kiefersfelden; Weiden - Hof
A 99 Umfahrung München

Auf den Transitstrecken in Österreich und in der Schweiz dürfte Autofahrer ebenfalls ein eher störungsarmes Wochenende erwarten. Mit stockendem Verkehr ist laut ACE nur vereinzelt zu rechnen, etwa am Freitagnachmittag aufgrund von Pendlern oder in der Schweiz vor dem Gotthardtunnel.

ACE-Stauprognose

ADAC-Verkehrsinfo

ACE-Staukarte

Aktuelle Grenzwartezeiten der österreichischen ASFINAG

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreuzfahrt-Passagier von Schiff geworfen - weil er dieses Wort zu Crew-Mitglied gesagt hat

Die Situation an Bord einer Norwegian Cruise Line soll so eskaliert sein, dass Passagiere vom Schiff geworfen wurde. Ein bestimmtes Wort war wohl Anlass dafür.
Kreuzfahrt-Passagier von Schiff geworfen - weil er dieses Wort zu Crew-Mitglied gesagt hat

Stiftung Warentest rät: Vermeiden Sie auf Kreuzfahrt besser diese Kostenfallen

Wo lauern auf der Kreuzfahrt die fiesesten Kostenfallen? Stiftung Warentest hat analysiert, welche Regeln es gibt und wo Sie sparen können.
Stiftung Warentest rät: Vermeiden Sie auf Kreuzfahrt besser diese Kostenfallen

Kreuzfahrt mit üblen Folgen: Passagiere erleiden Magenkrämpfe, Halsschmerzen und Herpes

Kreuzfahrt-Urlaub kann sich nicht jeder leisten. Umso ärgerlicher, wenn man viel Geld ausgibt - und dann den absoluten Reinfall erlebt. So erging es diesen Passagieren.
Kreuzfahrt mit üblen Folgen: Passagiere erleiden Magenkrämpfe, Halsschmerzen und Herpes

Es gibt eine Sache, die am Pool auf dem Kreuzfahrtschiff streng verboten ist

Eine Kreuzfahrt dient der Erholung und kulturellen Weiterbildung. Doch an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gibt es auch Regeln, die Passagiere kennen sollten.
Es gibt eine Sache, die am Pool auf dem Kreuzfahrtschiff streng verboten ist

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.