Mal was anderes

Stewardess lüftet Geheimnis: Dafür werden Damenbinden im Flugzeug wirklich benutzt

+
Flugbegleiter greifen nicht selten auch mal auf unkonventionelle Mittel zurück, um Passagieren zu helfen.

Flugbegleiter stehen Passagieren im Flugzeug helfend zur Seite, wenn an Bord etwas schiefgeht. Dabei greifen sie auch schon mal zu unkonventionellen Mitteln.

Im Flugzeug gibt es wenig Platz, man sitzt zusammengepfercht mit anderen Passagieren in seiner Reihe und dann kann es auch noch turbulent werden. Nicht selten wird es dabei manch einem Passagier mulmig zumute. Hier helfen Flugbegleiter, wo sie können.

Flugbegleiterin erklärt, wie Sie auf Reisen mit Damenbinden Flecken aus Ihrer Kleidung entfernen

So kann bei Turbulenzen auch schon mal ein Getränk verschüttet werden. Kurz nicht hingesehen - Luftloch! - und schon landet der Inhalt des Bechers auf der Bluse. Auch hier greifen Flugbegleiter oft unterstützend ein.

So auch Stewardess Emily Witkop, die jetzt gegenüber dem Portal New York Post erklärt, wie man mit einer Damenbinden einen frischen Fleck aus einem Oberteil entfernen kann. Dabei lege man ihr zufolge eine Maxi-Damenbinde auf den Fleck. Die Binde sauge den Fleck ganz einfach auf und hinterlasse dabei keine unschönen Rückstände auf der Kleidung, wie es etwa bei Papierhandtüchern der Fall sei, erklärt Witkop. Ideal auf Reisen also, wenn gerade kein Fleckenentfernungsmittel zur Hand ist.

Lesen Sie hier: Mann beschwert sich immerzu über Sitzplatz im Flugzeug - Stewardess reagiert genial.

Allerdings räumt Witkop dabei auch ein, dass diese Prozedur vielleicht nicht für jeden Reisenden in Frage komme, da das Bild doch bei einigen Menschen Irritationen auslösen könne. "Man muss genau überlegen, wem man diese Lösung anbietet", so die Flugbegleiterin. "Die Leute werden es entweder lieben oder absolut entsetzt sein."

Video: Ist das die schönste Flugbegleiterin der Welt?

Auch interessant: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht am Fenster sitzen.

sca

Diese Geheimsprache verwendet Flugpersonal, um von Passagieren nicht verstanden zu werden

Die Geheimsprache der Luftbegleitung ist für Passagiere nicht zu entschlüsseln.
Die Geheimsprache der Luftbegleitung ist für Passagiere nicht zu entschlüsseln. © Tobias Hase / dpa
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Was der Kreuzfahrt-Crew in der Kabine verboten ist - und welche Folgen die Missachtung hat

Auf Kreuzfahrten gibt es Regeln - und das aus guten Gründen. Ein ehemaliges Mitglied der Kreuzfahrtbesatzung hat dazu nun aus dem Nähkästchen geplaudert.
Was der Kreuzfahrt-Crew in der Kabine verboten ist - und welche Folgen die Missachtung hat

Verbotene Insel: Wer sie verließ, durfte nie wieder zurückkehren

Sie liegt nicht einmal 30 Kilometer vor einer der hawaiianischen Hauptinseln, aber sie ist fast unberührt. Der Grund ist eine alte Familienangelegenheit.
Verbotene Insel: Wer sie verließ, durfte nie wieder zurückkehren

"Unzüchtig" oder normal? Touristin trägt knappen Bikini - und muss deswegen Geldstrafe zahlen

Eine Touristin wurde mit einer Geldstrafe von 2.500 Philippinischen Peso bestraft, weil sie einen laut den Polizeibeamten zu knappen Bikini trug.
"Unzüchtig" oder normal? Touristin trägt knappen Bikini - und muss deswegen Geldstrafe zahlen

Deutsche Thomas Cook zieht Antrag auf Staatshilfe zurück

Nach der Pleite des Touristikkonzerns Thomas Cook kämpfen die deutschen Ableger getrennt ums Überleben. Während der Ferienflieger Condor einen staatlichen …
Deutsche Thomas Cook zieht Antrag auf Staatshilfe zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.