Fahrverbote für Reisende

Tirol sperrt Landstraßen für Durchgangsverkehr

+
Die Tiroler Landesregierung will den Transitverkehr auf die Autobahnen lenken - wie hier auf die Europabrücke am Brenner. Foto: Sven Hoppe/dpa

Nach Blockabfertigungen an der Grenze greift Österreich erneut in den Reiseverkehr ein: An Wochenenden gilt ein Fahrverbot auf Landstraßen, die häufig zur Umfahrung der Autobahnen genutzt werden.

Innsbruck (dpa) - Pünktlich zur Ferienzeit kommen auf Reisende im österreichischen Bundesland Tirol erhebliche Einschränkungen zu. Seit Fronleichnam gilt ein Wochenend-Fahrverbot auf Landstraßen, die von Urlaubern zur Umfahrung der Staus oder zur Vermeidung der Maut auf den Autobahnen genutzt werden.

Die drastische Maßnahme der Tiroler Regierung soll an allen Wochenenden von Samstag um 7.00 Uhr bis Sonntag um 19.00 Uhr gelten - und zwar bis Mitte September. Das gab die Tiroler Landesregierung nach Angaben der Nachrichtenagentur APA bekannt.

Nicht betroffen sind Autofahrer, die direkt nach Innsbruck oder in die umliegenden Dörfer wollen. Die Fahrverbote gelten für den gesamten Verkehr - egal, ob Auto, Laster oder Motorrad.

Zuletzt hatte Österreich am Grenzübergang Kiefersfelden immer wieder versucht, den Reiseverkehr mit Blockabfertigungen zu steuern. Das hatte immer wieder zu langen Staus auf dem deutschen Teil der Inntalautobahn geführt.

Auch Autobahnabfahrten werden gesperrt

APA zufolge seien inzwischen Vorkehrungen getroffen worden, dass Navigationsgeräte die Umfahrungen nicht mehr anzeigen. Dazu seien den Navi-Betreibern die aktuellen Verkehrsdaten in Zusammenhang mit dem Verbot zur Verfügung gestellt worden.

Da aber nicht sicher sei, dass die Navi-Anbieter die neuen Daten auch einspeisen, sollen an den gesperrten Ausweichrouten auch Polizeistreifen kontrollieren.

Betroffen sind laut APA auch die Autobahnausfahrten zwischen Hall und Zirl auf der Inntalautobahn (A12), sowie bei Patsch und bei Gries am Brenner auf der Brennerautobahn (A13).

Sie werden für den Durchgangsverkehr gesperrt, um vom Transitverkehr betroffene Dörfer auf der Strecke zwischen Deutschland und Italien zu entlasten. Die Brennerstraße selbst ist von den Verboten nicht betroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Passagier prügelt sich mit Piloten - Flugbegleiterin wird suspendiert

Ein Zwischenstopp gerät außer Kontrolle und am Ende bezahlt eine Flugbegleiterin den Preis. Kollegen fragen sich nun, warum der Pilot davon kommt.
Betrunkener Passagier prügelt sich mit Piloten - Flugbegleiterin wird suspendiert

Neue Eurowings-Verbindungen ab Köln/Bonn und Düsseldorf

Für drei Reiseziele in Südeuropa hat Eurowings jetzt neue Verbindungen angekündigt - sie starten von Düsseldorf und Köln/Bonn aus im kommenden Mai.
Neue Eurowings-Verbindungen ab Köln/Bonn und Düsseldorf

Am Strand von Thailand: An diesem Urlaubsbild stimmt etwas nicht - fällt es Ihnen auf?

Ein scheinbar harmloses Urlaubsbild vom Strand "Maya Bay" in Thailand sorgt für Aufsehen - bei genauem Hinsehen. Erkennen Sie den Grund?
Am Strand von Thailand: An diesem Urlaubsbild stimmt etwas nicht - fällt es Ihnen auf?

"Ekelhaftes Schwein": Was dieser Mann im Flugzeug macht, schockiert alle

Die Passagiere eines Flugs nach Los Angeles trauten ihren Augen nicht: Ein Mann leistete sich einen derart ekelhaften Fauxpas, das nun sogar das Netz tobt.
"Ekelhaftes Schwein": Was dieser Mann im Flugzeug macht, schockiert alle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.