Was machen die denn da?

Urlaubsfoto sorgt für Rätselraten und Erröten - was treiben diese Verliebten denn da?

+
Ein entspanntes Paar im Urlaub - oder doch Ferkeleien? Was sehen Sie auf dem Foto weiter unten im Text? (Symbolbild)

Ein verliebtes Paar im Urlaub, beide blicken in die Ferne - so scheint es zumindest. Doch etwas auf diesem Urlaubsfoto wirkt auf manche obszön - erkennen Sie es?

Reiseveranstalter Neckermann ging mit einer Anzeige im Netz bereits vor einiger Zeit viral - nur leider aus den falschen Gründen. Und aus diesen Gründen ist die Anzeige für viele nach wie vor der Brüller. Darauf zu sehen ist nämlich nicht ein besonders spannendes Angebot für eine Reise, sondern ein auf den ersten Blick doch recht obszön abgelichtetes, älteres Paar.

Optische Täuschung: Was obszön aussieht, ist eigentlich harmlos

Neckermann Belgien hat eine Anzeige für eine Reise veröffentlicht, vermutlich schon vor längerer Zeit. Doch erst vor Kurzem ging es im Netz wieder einmal viral.

Auf dem Urlaubsfoto* abgebildet: Ein Paar, das umschlungen vor einer Meereskulisse sitzt und sich die Sonne ins Gesicht scheinen lässt. Doch was ist das? Fummelt der Mann da etwa seiner Partnerin zwischen den Beinen herum?

Ich wusste nicht, dass Neckermann Sexreisen anbietet. from r/de

Lesen Sie hier: "Pikantes" Urlaubsfoto: Mutter schämt sich für Schnappschuss - sehen Sie, warum?

Sie können beruhigt sein: Das, was da so obszön erscheint, ist eine optische Täuschung: Bei genauerem Hinsehen hat der männliche Urlauber seine Hand nur um sein Knie geschlungen. Dahinter beginnt das Bein seiner Partnerin.

Video: Achtung, optische Täuschung! Die skurrilsten Promi-Bilder

Lesen Sie hier: Sehen Sie, warum diese Frau für ihr Flugzeug-Foto im Netz ausgelacht wird?

Das Foto wurde in verschiedenen sozialen Netzwerken gepostet und hat dort bereits für ordentlich Aufruhr gesorgt. Auf Reddit meint ein User mit dem Namen "u/marseletron", der das Foto postete: "Ich wusste nicht, dass Neckermann S**reisen anbietet." Ein anderer scherzt daraufhin: "Mit dieser Rechnung haben die Holländer mich überzeugt!" Ein weiterer User steigt ein: "Und dann auch noch gratis!"

Lesen Sie hier: Frau will am Meer für Urlaubsfoto gut aussehen - mit einer Sache hat sie nicht gerechnet.

Eines muss man dem Bild lassen: Sogar der Ausdruck in den Gesichtern der beiden Personen auf dem Foto passt zur anzüglichen Vorstellung, den die optische Täuschung vermittelt, ziemlich gut.

Auch interessant: Paar schaut alte Urlaubsfotos an - und traut seinen Augen nicht.

sca

Diese neun bezaubernden Strände in Thailand sollten Sie gesehen haben

Sunrise Beach, Koh Lipe
Sunrise Beach, Koh Lipe © Thorben_Leo / dpa
Hua Thanon, Ko Samui
Hua Thanon, Ko Samui © Tolga Bozoglu / dpa
Maya Bay - "The Beach", Ko Phi Phi
Maya Bay – "The Beach", Ko Phi Phi © Alexandra Schule r / dpa
Patong, Phuket
Patong, Phuket © epa Vinai / dpa
Strand an der Andamanensee, Phuket
Strand an der Andamanensee, Phuket © epa Barbara Walton / dpa
Koh Ngai Beach, Koh Ngai
Koh Ngai Beach, Koh Ngai © Barbara Walton / dpa
Rai Leh / Ao Nang Bucht, Provinz Krabi
Rai Leh / Ao Nang Bucht, Provinz Krabi © Barbara Walton / dpa
Emerald Cave / Insel Muk, Kantang
Emerald Cave / Insel Muk, Kantang © Barbara Walton / dpa
Phang Nga Bay, Nga Bay
Phang Nga Bay, Nga Bay © epa Yongrit / dpa

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gutscheine statt Rückzahlung: Was das für Reisende bedeutet

Unzählige Urlauber wollen gerade Geld für abgesagte Reisen zurückhaben. Das könnte Airlines und Veranstalter in den Ruin treiben. Die Bundesregierung hat einen …
Gutscheine statt Rückzahlung: Was das für Reisende bedeutet

Coronavirus: Unter welchen Bedingungen sich geplante Reisen stornieren lassen

Aufgrund der Corona-Krise werden viele Urlaube verschoben werden müssen. Wer eine Reise gebucht hat, sollte sie trotzdem nicht gleich stornieren.
Coronavirus: Unter welchen Bedingungen sich geplante Reisen stornieren lassen

Corona-Krise: Airbnb entschuldigt sich für Ausfälle - und will 250 Millionen Dollar auszahlen

In einem offenen Brief hat Airbnb sich an seine Kunden gewandt: Gäste können die Reservierung wegen Coronavirus stornieren und erhalten volle Rückerstattung.
Corona-Krise: Airbnb entschuldigt sich für Ausfälle - und will 250 Millionen Dollar auszahlen

"Wir haben uns verp****": Urlaubs-Video sorgt für Empörung - bis man sieht, was dahintersteckt

Eine Frau veröffentlicht ein Video, das den Landeanflug auf die Malediven einfangen will. Was wirklich dahintersteckt, erfahren Sie hier.
"Wir haben uns verp****": Urlaubs-Video sorgt für Empörung - bis man sieht, was dahintersteckt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.