Verwirrung vorprogrammiert

Urlaubsfoto wirkt idyllisch - doch etwas stimmt hier ganz und gar nicht

+
Das Bild einer Frau am Strand wird durch ein übernatürliches Detail gestört - erkennen Sie es? (Symbolbild)

Gerade im Urlaub entstehen oftmals die lustigsten Schnappschüsse. Auch bei diesem brauchen Betrachter eine ganze Weile, bis sie sehen, was wirklich los ist.

Immer wieder tauchen im Netz ungewöhnliche Urlaubsfotos auf, die erst auf den zweiten Blick enthüllen, was da eigentlich vor sich geht. Auch dieses Foto zählt dazu. Und alle fragen sich: Wo kommen diese riesigen Hände her?

Urlaubsfoto: Riesige Hände ragen aus dem Sand am Strand - oder nicht?

Ob obszöne Details, die sich als völlig harmlos entpuppen, oder scheinbar harmlose Urlaubsfotos, die es in sich haben: Im Netz, und nicht zuletzt auf dem Portal Reddit, kursieren immer wieder Bilder, die Betrachter zunächst völlig verwirren, bis sie erkennen, worum es sich wirklich handelt.

Auch aktuell ist wieder ein solches Bild im Umlauf, das von "u/xenmate" gepostet wurde. Darauf zu sehen eine Frau am Strand. So weit so gut. Doch neben ihr ragen zwei riesige Hände aus dem Sand, so scheint es.

Massive hands by the beach. from r/confusing_perspective

Lesen Sie hier: "Was machen die denn da": Ist dieses Urlaubsfoto wirklich so harmlos, wie es scheint?

Bei längerer Betrachtung aber erkennt man: Im Sand ist eine Erhöhung, hinter der sich jemand zu verstecken scheint. Nur die Hände sind sichtbar und wirken durch die Perspektive enorm groß. Zudem hebt sich der Sand der Erhöhung kaum vom dem Teil des Strandes ab, auf dem die Frau steht. Und schon ist eine optische Täuschung erzeugt.

Hier finden Sie weitere lustige, erstaunliche oder merkwürdige Urlaubsfotos

Auch interessant: Die schönsten Reiseziele 2019: Deutschland räumt Spitzenposition ab.

sca

Diese neun bezaubernden Strände in Thailand sollten Sie gesehen haben

Sunrise Beach, Koh Lipe
Sunrise Beach, Koh Lipe © Thorben_Leo / dpa
Hua Thanon, Ko Samui
Hua Thanon, Ko Samui © Tolga Bozoglu / dpa
Maya Bay - "The Beach", Ko Phi Phi
Maya Bay – "The Beach", Ko Phi Phi © Alexandra Schule r / dpa
Patong, Phuket
Patong, Phuket © epa Vinai / dpa
Strand an der Andamanensee, Phuket
Strand an der Andamanensee, Phuket © epa Barbara Walton / dpa
Koh Ngai Beach, Koh Ngai
Koh Ngai Beach, Koh Ngai © Barbara Walton / dpa
Rai Leh / Ao Nang Bucht, Provinz Krabi
Rai Leh / Ao Nang Bucht, Provinz Krabi © Barbara Walton / dpa
Emerald Cave / Insel Muk, Kantang
Emerald Cave / Insel Muk, Kantang © Barbara Walton / dpa
Phang Nga Bay, Nga Bay
Phang Nga Bay, Nga Bay © epa Yongrit / dpa

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Normales Urlaubsfoto ist für einige verwirrend - Irgendetwas wirkt falsch

Was ist da denn los? Ein scheinbar typisches Urlaubsfoto, wie es fast jeder schon mal gemacht hat, lässt viele bei Facebook durchdrehen. 
Normales Urlaubsfoto ist für einige verwirrend - Irgendetwas wirkt falsch

Hotels schlagen Alarm: Klauen Sie diesen Gegenstand aus Ihrem Zimmer, müssen Sie teuer büßen

Immer mehr Luxushotels weltweit haben die Nase voll: Gäste stehlen ständig Matratzen aus den Zimmern! Wie die Urlauber das anstellen, erfahren Sie hier.
Hotels schlagen Alarm: Klauen Sie diesen Gegenstand aus Ihrem Zimmer, müssen Sie teuer büßen

Fluggast spürt plötzlich Schmerz im Bein - dann kommt es zum Notfall-Einsatz

Eine Passagierin verspürt an Bord eines United Airlines-Fluges ein Stechen im Bein. Als sie realisiert, woher der Schmerz kommt, wird ein Notfall-Einsatz ausgelöst.
Fluggast spürt plötzlich Schmerz im Bein - dann kommt es zum Notfall-Einsatz

Laos beschränkt Visa bei Einreise

Das kleine Land Laos in Asien bietet ein Visum bei der Einreise an. Doch an einigen Landgrenzen ist damit bald Schluss.
Laos beschränkt Visa bei Einreise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.