Trends

Urlaubsmesse "Touristik und Caravaning" in Leipzig

Auf der Messe präsentieren sich in diesem Jahr 531 Aussteller aus der ganzen Welt. Diesjährige Partnerregion ist das Erzgebirge. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB
+
Auf der Messe präsentieren sich in diesem Jahr 531 Aussteller aus der ganzen Welt. Diesjährige Partnerregion ist das Erzgebirge. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Auf der Messe "Touristik und Caravaning" können sich Interessierte über die neusten Trends auf dem Caravan- und Camping-Markt informieren.

Leipzig (dpa) - Über die neuen Reisetrends informiert die Messe "Touristik und Caravaning" von heute an in Leipzig. Bis zum Sonntag präsentierten auf dem Messegelände 531 Aussteller Urlaubsziele und Neuheiten auf dem Caravan- und Camping-Markt, sagte Sprecher Andreas Wallbillich.

Allein zwei Hallen sind demnach für die Hersteller und Händler von Reisemobilen und Wohnwagen reserviert. Caravaning-Zubehör wie Vorzelte, Satellitenschüsseln oder Markisen sei ein großes Thema bei der diesjährigen Messe. Auch Fahrräder und Radreisen stünden im Fokus. Die Veranstalter hoffen wie im Vorjahr auf rund 60 000 Besucher. Die Traditionsmesse findet seit 1990 statt, sie wird dieses Jahr zum zweiten Mal von der Messe Stuttgart organisiert.

Link zur Messe

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deutsche Familie begeht kleinen Fehler bei der Griechenland-Einreise - 3.000-Euro-Urlaub geplatzt

Griechenland hat die Einreisebedingungen für Touristen verschärft. Ein kleiner Fehler kann zum Ausschluss von der Reise führen - so erging es einer deutschen Familie.
Deutsche Familie begeht kleinen Fehler bei der Griechenland-Einreise - 3.000-Euro-Urlaub geplatzt

Im Urlaubsparadies - Schiff verliert Öl vor Mauritius

Mauritius gilt weltweit als Urlaubsparadies. Die weißen Strände und grün-blauen Lagunen ziehen jährlich Hunderttausende Touristen an. Doch nun droht dem Paradies eine …
Im Urlaubsparadies - Schiff verliert Öl vor Mauritius

Im Urlaub angesteckt: Spanische Inseln übernehmen ab sofort alle Kosten für Corona-Infektion bei Touristen

Urlaubs-Hotspots in Spanien sind zur Sommersaison 2020 wieder stark frequentiert. Die Kanarischen Inseln locken nun zudem mit einem Angebot der besonderen Art.
Im Urlaub angesteckt: Spanische Inseln übernehmen ab sofort alle Kosten für Corona-Infektion bei Touristen

Bei Urlaub in diesen europäischen Ländern müssen Sie einen Corona-Test machen

Aufgrund der Corona-Krise sind Reisemöglichkeiten stark eingeschränkt. Viele Urlauber wollen das europäische Festland nicht verlassen. Auch hier gibt es Risikogebiete.
Bei Urlaub in diesen europäischen Ländern müssen Sie einen Corona-Test machen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.