Reisehinweis

Vorsicht beim Baden an den Küsten von Costa Rica

+
Tückisches Paradies: Das Meer birgt auch für erfahrene Schwimmer große Gefahren. Foto: Paul Aragon Leyton

Wasser kann tückisch sein. Besonders an der Küste von Costa Rica ist das Baden derzeit riskant. Das Auswärtige Amt gibt Hinweise für Reisende.

San Jose (dpa/tmn) - Das Baden im Meer kann in Costa Rica gefährlich sein. Starke Strömungen und heftiger Wellengang können an der Pazifik- wie an der Karibikküste auch gute Schwimmer in Gefahr bringen, warnt das Auswärtige Amt in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen für das mittelamerikanische Land.

Jedes Jahr kämen Touristen und Einheimische im Meer um. Nur wenige Strände werden von Rettungsschwimmern bewacht. Reisende sollten beim Baden an den Stränden besonders vorsichtig sein. Costa Rica ist auch bei Deutschen als Naturreiseziel beliebt.

Reise- und Sicherheitshinweise für Costa Rica

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diese Skigebiete im Umland von München haben offen

Der Schnee staubt wieder in den Skigebieten im Umland von München. Diese Pisten und Gebiete haben bereits offen. Und diese Geheimtipp-Pisten kennt garantiert nicht jeder.
Diese Skigebiete im Umland von München haben offen

Lufthansa-Mitarbeiterin erklärt: Das löst Klatschen nach Landungen bei Crew und Piloten aus

Über den Wolken muss die Freiheit grenzenlos sein? Warum Sie im Flugzeug trotzdem an einiges denken sollten, verrät eine Lufthansa-Mitarbeiterin im Interview.
Lufthansa-Mitarbeiterin erklärt: Das löst Klatschen nach Landungen bei Crew und Piloten aus

Darum haben Passagiere wenig zu lachen, wenn eine Kreuzfahrt-Crew den "Code Orange" ausruft

Wenn es auf Kreuzfahrt zu Notfällen kommt, muss die Crew sich unbemerkt verständigen können. Dazu werden Codes verwendet, die wir für Sie zusammengestellt haben.
Darum haben Passagiere wenig zu lachen, wenn eine Kreuzfahrt-Crew den "Code Orange" ausruft

Urlaubsfoto sorgt für Irritationen: Sehen Sie, was auf diesem Bild nicht stimmt?

Ein scheinbar harmloses Urlaubsbild vom Strand "Maya Bay" in Thailand sorgt immer wieder für Aufsehen - bei genauem Hinsehen. Erkennen Sie den Grund?
Urlaubsfoto sorgt für Irritationen: Sehen Sie, was auf diesem Bild nicht stimmt?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.