Gewaltsame Proteste

Warum Urlauber die Panamericana in Kolumbien meiden sollten

+
Wer Kolumbien auf der "Panamericana" durchreist, muss mit Straßenblockaden rechnen. Vor allem auf der Strecke zwischen Cali und Popayan sind gewaltsame Proteste zu erwarten. Foto: Christian Escobar Mora/Archiv

Die "Panamericana", die von Alaska nach Feuerland führt, ist eine der berühmtesten Reiserouten der Welt. Doch nicht in jedem Land ist die Passage sicher. In Kolumbien sollten Reisende die Strecke besser verlassen.

Bogotá, D.C. (dpa/tmn) - Urlaubern in Kolumbien wird derzeit dringend von einer Reise auf der Strecke "Panamericana" abgeraten. Grund dafür sind gewaltsame Proteste sowie Straßenblockaden - insbesondere auf der Hauptverkehrsverbindung zwischen Cali und Popayan.

Das Schnellstraßensystem beginnt in Alaska, durchquert Nordamerika und endet in Feuerland im südlichen Teil von Argentinien. Doch der kolumbianische Teil des Straßensystems sei derzeit streckenweise nicht passierbar. Das teilt das Auswärtige Amt (AA) in seinem aktuellen Reisehinweis mit.

Auch die Verbindung von Huila nach Putumayo sei von den Protesten betroffen und sollte gemieden werden. Urlauber sollten zudem nicht auf Nebenstrecken unterwegs sein, die sich in dem Gebiet befinden. Und auch von Reisen in die Grenzgebiete zu Venezuela wird aufgrund der aktuellen Ereignisse dort derzeit abgeraten. Es kann zu kurzfristigen Grenzschließungen kommen. Reisende sollten vorsichtig sein und den Anweisungen lokaler Sicherheitskräfte Folge leisten.

Auswärtiges Amt: Reisehinweis zu Kolumbien

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Da schwimmen Fische im Meer": Die absurdesten Beschwerden von Urlaubern

Zu viel Sand am Strand oder die falsche Sonne: Während sich die meisten Menschen im Urlaub erholen, beschweren sich manche über die skurrilsten Kleinigkeiten.
"Da schwimmen Fische im Meer": Die absurdesten Beschwerden von Urlaubern

Wenn Kreuzfahrtschiffe auf mysteriöse Weise untergehen: Offizier deckt Gefahr auf hoher See auf

Kreuzfahrturlaube sind größtenteils sicher, keine Frage. Und doch lauern auf hoher See Gefahren, die Passagiere nicht einschätzen können. Dies ist eine davon.
Wenn Kreuzfahrtschiffe auf mysteriöse Weise untergehen: Offizier deckt Gefahr auf hoher See auf

Flixbus-Chef verrät: Diesen kleinen Fehler macht wirklich jeder Fernbus-Reisende

Reisen mit dem Fernbus sind durch entsprechende Angebote ebenso günstig wie praktisch. Doch oftmals machen Fahrgäste einen entscheidenden Fehler vor der Reise.
Flixbus-Chef verrät: Diesen kleinen Fehler macht wirklich jeder Fernbus-Reisende

Wo kann ich eigentlich das Auto am Kreuzfahrt-Hafen parken?

Kreuzfahrten liegen im Trend. Doch wo kann man sein Auto am Kreuzfahrthafen parken? Die besten Möglichkeiten und eine Übersicht über die Kosten finden Sie hier.
Wo kann ich eigentlich das Auto am Kreuzfahrt-Hafen parken?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.