Warnung

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

+
Am Flughafen ist man froh, in nächster Nähe eine Toilette aufzufinden - doch Vorsicht: Hier tummeln sich Keime.

Der Abflug verzögert sich, lieber nochmal auf die Toilette, bevor der Flieger startet. Doch Vorsicht: Das ist an den meisten Flughäfen nicht bedenkenlos möglich.

Langes Warten auf den Koffer bei der Ankunft - da ist man als Reisender froh, am Flughafen die Toilette aufsuchen zu können. Laut einer Studie sollten Flughafenbesucher hier allerdings gewarnt sein: Eine Studie zeigt, dass sich am Flughafen unzählige Bakterien und Viren tummeln.

Toiletten an Flughäfen auf Hygiene überprüft

An Flughäfen kommen täglich tausende Reisende aus der ganzen Welt an. Kein Wunder, dass die Anzahl an Keimen hier besonders hoch ist. Vor allem auf den Toiletten, wie eine Studie der Westfälischen-Universität Münster in Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch-Institut Berlin zeigte.

Forscher machten im Zuge der Studie, die in der Fachzeitschrift "Clinical Microbiology and Infection" erschien, Abstriche von 400 Türklinken in den Waschräumen von 136 Flughäfen in 59 Ländern. Das Ergebnis: Auf den Flughafen-Toiletten fanden sich viele multiresistente Keime wieder.

So beispielsweise am Flughafen in Paris: Die Forscher fanden hier MRSA-Erreger. Diese kommen ursprünglich aus Indien und sind hochgefährlich. Denn sie können verschiedenste Infektionen im menschlichen Körper verursachen.

Unbedingt gründlich Händewaschen

Um sich vor Keimen zu schützen, sollte man sich immer gründlich die Hände waschen, so die Forscher. Wer das nicht ohnehin nach dem Toilettengang tut, der sollte diesen Rat von nun an also vor allem an Flughäfen beherzigen.

Wie gut kennen Sie sich eigentlich mit Flughafen-Kürzeln aus? Testen Sie Ihr Wissen!

Von Simona Asam

Was die besten Flughäfen der Welt ausmacht

Futuristisches Design: In Seoul-Incheon stimmen auch die Abläufe in den Terminals - der Flughafen der südkoreanischen Hauptstadt zählt zu den Besten der Welt. Foto: Korean Tourism Organization
Futuristisches Design: In Seoul-Incheon stimmen auch die Abläufe in den Terminals - der Flughafen der südkoreanischen Hauptstadt zählt zu den Besten der Welt. © Korean Tourism Organization
Einen Garten voller Kakteen finden Reisende auf dem Terminaldach des Flughafens Singapur-Changi. Foto: Changi Airport Group
Einen Garten voller Kakteen finden Reisende auf dem Terminaldach des Flughafens Singapur-Changi. © Changi Airport Group
Lichtdurchflutet und geräumig: So wie das Terminal am Hongkong International Airport gestaltet ist, stellen sich Experten zeitgemäße Flughafen-Architektur vor. Foto: Hong Kong International Airport
Lichtdurchflutet und geräumig: So wie das Terminal am Hongkong International Airport gestaltet ist, stellen sich Experten zeitgemäße Flughafen-Architektur vor. © Hong Kong International Airport
Weißbier vor dem Flug: Am Flughafen München gibt es einen überdachten Biergarten. Foto: Flughafen München
Weißbier vor dem Flug: Am Flughafen München gibt es einen überdachten Biergarten. © Flughafen München
Hier lässt sich Zeit herumbringen: London-Heathrow hat ein großes Shopping-Angebot. Foto: Heathrow Airport
Hier lässt sich Zeit herumbringen: London-Heathrow hat ein großes Shopping-Angebot. © Heathrow Airport
Der Flughafen München gilt laut Skytrax-Ranking als Drittbester der Welt. 2015 wurden dort 41 Millionen Fluggäste abgefertigt. Foto: Flughafen München/Michael Fritz
Der Flughafen München gilt laut Skytrax-Ranking als Drittbester der Welt. 2015 wurden dort 41 Millionen Fluggäste abgefertigt. © Michael Fritz
Die Wartezeit auf den Weiterflug kann man sich im Hongkong International Airport mit einem Kinofilm vertreiben. Foto: UA Cinema Circuit Ltd
Die Wartezeit auf den Weiterflug kann man sich im Hongkong International Airport mit einem Kinofilm vertreiben. © UA Cinema Circuit Ltd

Video: Flughafen des Grauens - Bizarre Verschwörungstheorien um Denvers Airport

Video: Glomex

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Giftige Quallen: Hebt Mallorca die Badeverbote wieder auf?

Eine giftige Quellenart hält Urlauber auf Mallorca und anderswo in Spanien vom Wasser fern. Biologen warnen vor Panikmache. Der Spuk könnte sich bald erledigt haben.
Giftige Quallen: Hebt Mallorca die Badeverbote wieder auf?

"Filzmooser Almcard" ist eine Erfolgsgeschichte

Nach 10.000 Bons im vergangenen Jahr freuen sich die beteiligten Betriebe auf die neue Saison
"Filzmooser Almcard" ist eine Erfolgsgeschichte

Eklig: Was dieser Mann nach Belästigung in Flugzeug macht, schießt den Vogel ab

Ein Mann belästigt im Flugzeug zwei Frauen und wird auf einen anderen Platz versetzt. Doch dann eskaliert die Situation erst richtig.
Eklig: Was dieser Mann nach Belästigung in Flugzeug macht, schießt den Vogel ab

Von 10.000 auf 500 Meter: Flug-Erlebnis traumatisiert Passagiere

Die Mutter aller Luftlöcher? Für Passagiere muss es der Albtraum sein: Ein Flugzeug stürzt von 10.000 Metern Höhe auf 500 Meter in die Tiefe - Panik bricht aus.
Von 10.000 auf 500 Meter: Flug-Erlebnis traumatisiert Passagiere

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.