Änderungen im Flugplan

400.000 Passagiere betroffen: Diese Routen cancelt Ryanair

+
Bei Ryanair fallen noch mehr Flüge aus.

Passagiere von Ryanair müssen tief durchatmen. Die Billig-Airline muss tausende Flüge canceln. Welche Routen betroffen sind, erfahren Flugreisende hier.

Dublin - Die irische Billig-Airline Ryanair hat weitere Flugstreichungen bis in das nächste Frühjahr hinein angekündigt. Von November an würden 25 Maschinen der insgesamt 400 Maschinen starken Flotte weniger eingesetzt, teilte das Unternehmen in Dublin mit.

Drastische Änderungen im Flugplan

Die Streichungen werden zu einer Reihe von Änderungen im Flugplan führen, davon seien rund 400 000 Passagiere betroffen.

Gestrichen werden von November bis März laut Ryanair etwa 18.000 der 800.000 Flüge pro Jahr. Ab April werden dann insgesamt zehn Flugzeuge weniger eingesetzt. Ryanair kämpft derzeit mit erheblichen Planungsschwierigkeiten und einem Mangel an Reservepiloten.

Bei einer Aktionärsversammlung vor einer knappen Woche hatte der Chef der Airline, Michael O'Leary, sich für das Chaos im Flugbetrieb entschuldigt. Schuld seien unter anderem "schwere Managementfehler" bei der Urlaubsplanung für die Besatzungen.

O'Leary kündigte damals Gehaltserhöhungen für Ryanair-Piloten von bis zu 10.000 Euro jährlich an verschiedenen Standorten an. Außerdem sollten Piloten der Fluggesellschaft ihren Urlaub teilweise aufs nächste Jahr verschieben, um weitere Flugstreichungen zu verhindern.

Die folgenden 34 Strecken werden für die Wintersaison von November bis März 2018 ausgesetzt:

1. Bukarest – Palermo

2. Chania - Athen

3. Chania - Pafos

4. Chania - Thessaloniki

5. Köln - Berlin Schönefeld

6. Edinburgh - Stettin

7. Glasgow - Las Palmas

8. Hamburg - Edinburgh

9. Hamburg - Kattowitz

10. Hamburg - Oslo Torp

11. Hamburg – Thessaloniki

12. Hamburg – Venedig Treviso

13. London Gatwick – Belfast

14. London Stansted – Edinburgh

15. London Stansted – Glasgow

16. Newcastle – Faro

17. Newcastle – Danzig

18. Sofia – Castellon

19. Sofia – Memmingen

20. Sofia – Pisa

21. Sofia – Stockholm Skavsta

22. Sofia – Venedig Treviso

23. Thessaloniki – Bratislava

24. Thessaloniki – Paris Beauvais

25. Thessaloniki – Warschau Modlin

26. Trapani – Baden Baden

27. Trapani – Frankfurt Hahn

28. Trapani – Genua

29. Trapani – Krakau

30. Trapani – Parma

31. Trapani – Rom Fiumicino

32. Trapani – Triest

33. Breslau – Warschau

34. Danzig - Warschau

dpa

Diese Geheimsprache verwendet Flugpersonal, um von Passagieren nicht verstanden zu werden

Die Geheimsprache der Luftbegleitung ist für Passagiere nicht zu entschlüsseln.
Die Geheimsprache der Luftbegleitung ist für Passagiere nicht zu entschlüsseln. © Tobias Hase / dpa
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Warum Chalet-Dörfer in den Alpen so beliebt sind

Ob Sommer, Herbst oder Winter: Chalet-Dörfer in den Alpen sind die gemütliche Alternative zum Hotel. Die Ferienhäuser bieten viel Platz und oft jede Menge …
Warum Chalet-Dörfer in den Alpen so beliebt sind

Zehn Gründe für Sylt im Winter

Sylt ist den meisten eher als Sommerziel geläufig. Bietet sich ja auch an bei dem ellenlangen Strand. Aber auch im Winter hat die Nordseeinsel einiges zu bieten: neben …
Zehn Gründe für Sylt im Winter

Neulich im Urlaub in Marokko: Was stimmt an diesem Bild nicht?

Auf einer Reise durch Südmarokko bietet sich Urlaubern ein skurriler Anblick. Doch was genau ist hier eigentlich passiert?
Neulich im Urlaub in Marokko: Was stimmt an diesem Bild nicht?

Neue Direktflüge und ein geschlossener Flughafen

Reisende erwarten im kommenden Jahr zahlreiche neue Flugverbindungen, darunter Fernreiseziele mit Lufthansa und Inlandsflüge mit Sun-Air. Der Flughafen Salzburg wird im …
Neue Direktflüge und ein geschlossener Flughafen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.