Besser Beachtung schenken

Wenn Sie auf Kreuzfahrt nicht zu diesem Termin erscheinen, werden Sie vom Schiff geschmissen

+
Auch auf Kreuzfahrtschiffen gibt es Regeln.

Kreuzfahrten sind zur Erholung da. Dennoch gibt es einige Regeln, die Passagiere währenddessen einhalten müssen. Denn es drohen ernsthafte Konsequenzen.

Kreuzfahrten sind bei jährlich rund 30 Millionen Menschen eine beliebte Art, Urlaub zu machen. Es sollten jedoch an Bord auch so einige Regeln befolgt werden. Die Nicht-Beachtung kann Sie nämlich schlimmstenfalls von Bord befördern.

So wichtig ist für Passagiere die Sicherheitsübung an Bord eines Kreuzfahrtschiffes

Dabei ist es besonders wichtig, dass Sie an Ihrem ersten Tag auf dem Kreuzfahrtschiff eine wichtige Sache beachten, damit Sie Ihre Kreuzfahrt überhaupt fortführen dürfen. So erklärte Adam Coulter, Chefredakteur von Cruise Critic, gegenüber dem britischen Express die Bedeutung der Sicherheitsübung an Bord von Kreuzfahrtschiffen.

Laut Coulter haben viele Kreuzfahrtunternehmen beschlossen, dass die Sicherheitsübung verpflichtend ist. "Überspringen Sie nicht die Sicherheitsübgung", so der Chefredakteur gegenüber dem Express. "Es ist obligatorisch und liefert wichtige Informationen für den Notfall. Wenn Sie sie verpassen, können Sie schon am ersten Hafen von Bord geworfen werden, egal ob Sie schon einmal mitgesegelt sind."

Lesen Sie hier: Kreuzfahrt-Geheimnis? Halten Sie auf dem Schiff nach diesem einen Herren Ausschau.

Im Jahr 2012 sei auf der Seabourn Cruise Line ein älteres Paar vom Schiff geschmissen worden, das nicht an der Übung teilgenommen hatte. In einer Erklärung habe Seabourn den Vorfall bestätigt. Die Frau habe sich geweigert, an der vorgeschriebenen Übung teilzunehmen, "trotz mehrerer ausdrücklicher Warnungen und persönlicher Kommunikation durch die Schiffsoffiziere".

Sicherheitsübungen sind sicher nicht der spannendste Teil einer Kreuzfahrt, jedoch sind sie für die Sicherheit der Kreuzfahrt-Passagiere enorm wichtig. Jeder sollte also an einer teilnehmen - ganz gleich, ob verpflichtend oder nicht oder wie oft Sie sie vielleicht schon miterlebt haben in der Vergangenheit.

Auch interessant: Wer diese Kreuzfahrt-Insider nicht kennt, sollte besser daheim bleiben.

sca

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Die Kreuzfahrt ist eine beliebte Urlaubsform mit seit Jahren steigenden Passagierzahlen.
Die Kreuzfahrt ist eine beliebte Urlaubsform mit seit Jahren steigenden Passagierzahlen. © Andrea Warnecke
In Norwegen sollen strenge Umweltschutzgesetze unter anderem die sensible Fjordlandschaft schützen.
In Norwegen sollen strenge Umweltschutzgesetze unter anderem die sensible Fjordlandschaft schützen. © Hurtigruten
Kraftstoff bunkern: Auch das Tankschiff für die "Aida Nova" wird mit LNG aus Terminals in Barcelona und Teneriffa angetrieben.
Kraftstoff bunkern: Auch das Tankschiff für die "Aida Nova" wird mit LNG aus Terminals in Barcelona und Teneriffa angetrieben. © Juanjo Martinez
Die "Aida Nova" von Aida Cruises ist das erste Kreuzfahrtschiff der Welt, das im Hafen und auch auf See hauptsächlich mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben wird.
Die "Aida Nova" von Aida Cruises ist das erste Kreuzfahrtschiff der Welt, das im Hafen und auch auf See hauptsächlich mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben wird. © Juanjo Martinez
Felix Eichhorn ist Präsident der Reederei Aida Cruises.
Felix Eichhorn ist Präsident der Reederei Aida Cruises. © Andrea Warnecke
Daniel Skjeldam ist CEO der norwegischen Reederei Hurtigruten.
Daniel Skjeldam ist CEO der norwegischen Reederei Hurtigruten. © Hurtigruten
Kreuzfahrtschiffe gelten vielen als "Dreckschleudern", die die Umwelt verschmutzen.
Kreuzfahrtschiffe gelten vielen als "Dreckschleudern", die die Umwelt verschmutzen. © Philipp Laage
Umweltschutz ist besonders in ökologisch sensiblen Gegenden wie hier in der Arktis wichtig.
Umweltschutz ist besonders in ökologisch sensiblen Gegenden wie hier in der Arktis wichtig. © Verena Wolff
Mit der "Roald Amundsen" von Hurtigruten geht das erste Hybrid-Expeditionsschiff an den Start.
Mit der "Roald Amundsen" von Hurtigruten geht das erste Hybrid-Expeditionsschiff an den Start. © Hurtigruten
Die meisten Kreuzfahrtschiffe fahren mit Schweröl, dem Überrest aus den Erdölraffinerien.
Die meisten Kreuzfahrtschiffe fahren mit Schweröl, dem Überrest aus den Erdölraffinerien. © Andrea Warnecke

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Scheinbar normales Urlaubsfoto lässt User durchdrehen - Ein Detail irritiert

Was ist da denn los? Ein scheinbar typisches Urlaubsfoto, wie es fast jeder schon mal gemacht hat, lässt viele bei Facebook durchdrehen. 
Scheinbar normales Urlaubsfoto lässt User durchdrehen - Ein Detail irritiert

Von fremdem Mann begrabscht: Mädchen (6) allein in Flugzeug unterwegs - Crew hilft nicht

Eine Mutter lässt ihre kleine Tochter alleine im Flugzeug mitfliegen. Doch statt betreut zu werden, wird das Mädchen von einem fremden Mann begrabscht.
Von fremdem Mann begrabscht: Mädchen (6) allein in Flugzeug unterwegs - Crew hilft nicht

Mann will für Flug-Reise nicht Schlange stehen - und täuscht vor, Lufthansa-Pilot zu sein

Ein Mann aus Indien hat keine Lust, vor seinen Flügen lange Schlange zu stehen - also gibt er sich kurzerhand als Lufthansa-Pilot aus. Und kommt damit durch.
Mann will für Flug-Reise nicht Schlange stehen - und täuscht vor, Lufthansa-Pilot zu sein

Unterkünfte im Vergleich: Neun Tipps für die perfekte Skihütte

Viele Deutsche fahren im Winter in die Berge – im eigenen Land, Österreich oder in der Schweiz. Da fällt es schwer, die passende Skihütte rechtzeitig zu finden.
Unterkünfte im Vergleich: Neun Tipps für die perfekte Skihütte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.