Nächtliche Kälte

Wetterdienst in Florida warnt vor abstürzenden Echsen

+
Im US-Bundesstaat Florida hat der Wetterdienst angesichts nächtlicher Kälte vor von Bäumen fallenden Leguanen gewarnt. Foto: Frank Cerabino/Palm Beach Post/AP/dpa

Temperaturen um den Gefrierpunkt: In Florida ist es derzeit ungewöhnlich kühl. Urlauber müssen sich deswegen nicht nur wärmer anziehen, sondern auch mit Echsen rechnen, die vom Baum fallen.

Miami (dpa) - Im US-Bundesstaat Florida hat der Wetterdienst angesichts nächtlicher Kälte vor von den Bäumen fallenden Leguanen gewarnt. In dem an sich wärmeverwöhnten Bundesstaat waren für die Nacht zum Mittwoch (22. Januar) vielerorts Temperaturen bis um den Gefrierpunkt herum prognostiziert worden.

Leguane sind wechselwarm, ihre Körpertemperatur schwankt mit der Umgebungstemperatur. Ab Fahrenheit-Graden in den 40ern (etwa 4 bis 9 Grad Celsius) sei es möglich, dass die Tiere von den Bäumen fielen. "Sie verlangsamen sich oder werden unbeweglich, wenn die Temperaturen in die 40er absinken", erklärte der Wetterdienst am Dienstagabend (Ortszeit) auf Twitter.

Tierfreunde beruhigte der Dienst aber: "Es kann sein, dass sie von Bäumen fallen, aber sie sind nicht tot." Twitternutzer scherzten analog zum Trickfilmtitel "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen": "Kalt mit Aussicht auf abstürzende Leguane".

Grüne Leguane, die mitunter mehr als zwei Meter lang werden können, stammen ursprünglich aus dem südlicheren Amerika. In Florida gelten sie als eingeschleppte Art, die dort keine natürlichen Feinde hat. In manchen Park- und Gartenanlagen werden die Echsen US-Medien zufolge bereits als Plage angesehen.

Bericht über Iguana-Plage im Sun Sentinel (Engl.)

Tweet von US-Wetterdienst in Miami (Engl.)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Karneval in Venedig wegen Coronavirus abgesagt

Es ist der erste große Sars-CoV-2-Ausbruch in Europa. Und einer, der in seiner Dynamik schwer zu bremsen ist. Binnen weniger Tage schnellt die Zahl der Infektionen in …
Karneval in Venedig wegen Coronavirus abgesagt

"Aida Cosma" fährt im Winter 2021/22 am Golf

Mit LNG-Antrieb zum Persischen Golf: In seiner ersten Wintersaison soll das Kreuzfahrtschiff "Aida Cosma" außerhalb Europas unterwegs sein.
"Aida Cosma" fährt im Winter 2021/22 am Golf

So steht es um Australiens Sehenswürdigkeiten

Feuersbrünste, schwarzer Rauch und verkohlte Kängurus: Die Bilder der Brände in Australien haben die Welt schockiert. Doch die meisten Touristenziele sind verschont …
So steht es um Australiens Sehenswürdigkeiten

Passagier völlig skrupellos - Mitreisende droht mit Anzeige und fordert das von Stewardess

Im Flugzeug hat ein Passagier permanent gegen den Sitz seiner vor ihm platzierten Mitreisenden gehämmert. Diese will nun Konsequenzen ziehen und ihn anzeigen.  
Passagier völlig skrupellos - Mitreisende droht mit Anzeige und fordert das von Stewardess

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.