Arbeitskleidung zu See

Wie bekommt die Crew auf dem Schiff passende Uniformen?

Nicolas Goelen kann genau erklären, wer welche Uniformen bei Aida Cruises trägt. Foto: AIDA Cruises

Die Crew auf einem Kreuzfahrtschiff trägt Uniformen. Dabei gibt es Unterschiede je nach Dienstgrad. Zu erkennen ist der unter anderem durch die Streifen auf der Schulterklappe.

Palma (dpa/tmn) - Wie funktioniert es eigentlich, dass alle Mitarbeiter auf einem Kreuzfahrtschiff stets eine passende Uniform haben? Die Antwort darauf gibt Nicolas Goelen, General Manager auf der "Aida Perla".

Am einfachsten ist das bei den hohen Dienstgraden. Wer zum Beispiel bei Aida Cruises zweieinhalb oder mehr Streifen auf seinen Schulterklappen hat, erhält persönliche Uniformen. Diese nehmen die Crew-Mitglieder dann auch mit nach Hause, wenn sie Urlaub haben, erklärt Nicolas Goelen.

Bei allen anderen Crew-Mitgliedern sind die Uniformen nicht personenbezogen. Das heißt, sie bekommen bei der Kleiderausgabe drei Komplettsets in ihrer Größe. Dies ist in einer Computerdatei und auf der Crewkarte gespeichert. Wenn Mitarbeiter Teile der Uniform in die Wäscherei bringen, erhalten sie gleichzeitig neue saubere Teile.

"Dadurch, dass die meisten Uniformen nicht personalisiert sind, brauchen wir rund 25 Prozent weniger Teile", so Goelen. Dennoch kommen auf der "Aida Perla" mit ihren rund 900 Mitarbeitern bis zu 12 000 Uniform-Teile zusammen.

Eine Frage, die sich viele Passagiere stellen, ist: Wann tragen die Crew-Mitarbeiter eigentlich blaue und wann weiße Hosen? Das hängt laut Goelen von der Tageszeit ab. Spätestens ab 18.00 Uhr müssen die Hosen blau sein, das wirke eleganter.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dieses Urlaubsfoto verstört auf den zweiten Blick - erkennen Sie, warum?

Ein scheinbar normales Urlaubsbild vom Strand "Maya Bay" in Thailand sorgt derzeit für Aufsehen. Warum? Schauen Sie einmal genau hin...
Dieses Urlaubsfoto verstört auf den zweiten Blick - erkennen Sie, warum?

Graffiti-Kunst in New Yorker Treppenhaus zu sehen

Für viele Graffiti-Fans gehört eine Reise nach New York zum Pflichtprogramm. Bis vor fünf Jahren war "5Pointz" in Queens einer der wichtigsten Orte der Szene. Dann kam …
Graffiti-Kunst in New Yorker Treppenhaus zu sehen

Mehr als 4200 Münchner vermieten Unterkunft zum Oktoberfest

Zum Oktoberfest nach München werden wieder Tausende Besucher anreisen. Der Kampf um Hotelzimmer dürfte längst begonnen haben. Dass viele Münchner ihre privaten Wohnräume …
Mehr als 4200 Münchner vermieten Unterkunft zum Oktoberfest

Das sollten Sie über die Wiesn wissen

Ort der Sehnsüchte, Traum oder Alptraum: Am 22. September beginnt wieder das größte Volksfest der Welt. Aber wieso eigentlich Oktoberfest? Und wie erkennt Frau einen …
Das sollten Sie über die Wiesn wissen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.