Mindestabstand

Wie nah dürfen sich Flugzeuge kommen?

+
Der Mindestabstand zwischen zwei Flugzeugen hängt von der Distanz zu einem Flughafen, dem Gewicht und der Wirbelschleppenkategorie ab. Foto: Silas Stein/dpa

Auch in der Luft gibt es einen Mindestabstand zwischen Flugzeugen. Allerdings ist er komplizierter geregelt als auf den Straßen. Dabei spielen gleich mehrere Faktoren eine große Rolle.

Berlin (dpa/tmn) - Auf der Autobahn geben die Spuren und Regeln der StVO einen Mindestabstand zwischen den Autos vor. In der Luft ist das allerdings etwas komplizierter: Flugzeuge können sich kreuzen und haben auch keine festgelegten Straßen. Aber wie nah dürfen sich Flugzeuge eigentlich kommen?

Die Mindestabstände sind in der Staffelung, einer Methode zur Luftverkehrskontrolle, geregelt. Der Abstand ist abhängig von der Distanz zu einem Flughafen, dem Gewicht und der Wirbelschleppenkategorie des Flugzeugs, so der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL). Wirbelschleppen sind kleine Luftverwirbelungen hinter Flugzeugen, die bei geringem Abstand bei einem folgenden Flugzeug zu Turbulenzen führen können.

Der Mindestabstand beträgt nach BDL-Angaben in der Nähe von Flughäfen 3 Nautische Meilen (NM), das sind 5,56 Kilometer (km). Im Landeanflug dürfen es nur 2,5 NM (4,63 Kilometer) sein. Und in der Luft sind es 5 NM (9,26 Kilometer), wobei sich dieser Abstand beispielsweise bei einem schwereren Flugzeug auf bis zu 6 NM erhöhen kann.

Der Höhenabstand zu einem anderen Flugzeug muss bei 1000 Fuß liegen, also mindestens 304,8 Meter betragen. Bei großen Flughöhen kann die Distanz auch auf bis zu 2000 Fuß (609,6 Meter) erhöht werden.

Wirbelschleppen auf YouTube

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Sie wurde geschlachtet": Was diese Gäste in Disneyland erleben, ist widerlich

Wer Disneyland hört, denkt an Fantasiefiguren, Rummel und Heiterkeit. Was einem Paar im Disneyland-Hotel passiert sein soll, ist jedoch das genaue Gegenteil davon.
"Sie wurde geschlachtet": Was diese Gäste in Disneyland erleben, ist widerlich

Viele Urlauber von Fahrverbot in Madrid betroffen

Wer mit dem Fahrzeug in das Zentrum von Madrid fahren möchte, benötigt dafür bald eine Umweltplakette. Doch an Urlauber wird diese bisher nicht ausgegeben. Das eigene …
Viele Urlauber von Fahrverbot in Madrid betroffen

Weitere Straßenblockaden und Streiks in Frankreich

In Frankreich sollen die Steuern auf Diesel und Benzin erhöht werden. Aus Protest blockieren die Bürger weiterhin die Straßen. Reisende müssen sich mindestens bis zum …
Weitere Straßenblockaden und Streiks in Frankreich

Reisetipps: Lichter im Ahrtal und Schlittenhunde auf Usedom

Diese Events stehen für Urlauber bald auf dem Programm: Auf Usedom steigt ein Hundeschlittenrennen, in Australien lassen sich auf einem Trail seltene Känguru-Arten …
Reisetipps: Lichter im Ahrtal und Schlittenhunde auf Usedom

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.