Mindestabstand

Wie nah dürfen sich Flugzeuge kommen?

+
Der Mindestabstand zwischen zwei Flugzeugen hängt von der Distanz zu einem Flughafen, dem Gewicht und der Wirbelschleppenkategorie ab. Foto: Silas Stein/dpa

Auch in der Luft gibt es einen Mindestabstand zwischen Flugzeugen. Allerdings ist er komplizierter geregelt als auf den Straßen. Dabei spielen gleich mehrere Faktoren eine große Rolle.

Berlin (dpa/tmn) - Auf der Autobahn geben die Spuren und Regeln der StVO einen Mindestabstand zwischen den Autos vor. In der Luft ist das allerdings etwas komplizierter: Flugzeuge können sich kreuzen und haben auch keine festgelegten Straßen. Aber wie nah dürfen sich Flugzeuge eigentlich kommen?

Die Mindestabstände sind in der Staffelung, einer Methode zur Luftverkehrskontrolle, geregelt. Der Abstand ist abhängig von der Distanz zu einem Flughafen, dem Gewicht und der Wirbelschleppenkategorie des Flugzeugs, so der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL). Wirbelschleppen sind kleine Luftverwirbelungen hinter Flugzeugen, die bei geringem Abstand bei einem folgenden Flugzeug zu Turbulenzen führen können.

Der Mindestabstand beträgt nach BDL-Angaben in der Nähe von Flughäfen 3 Nautische Meilen (NM), das sind 5,56 Kilometer (km). Im Landeanflug dürfen es nur 2,5 NM (4,63 Kilometer) sein. Und in der Luft sind es 5 NM (9,26 Kilometer), wobei sich dieser Abstand beispielsweise bei einem schwereren Flugzeug auf bis zu 6 NM erhöhen kann.

Der Höhenabstand zu einem anderen Flugzeug muss bei 1000 Fuß liegen, also mindestens 304,8 Meter betragen. Bei großen Flughöhen kann die Distanz auch auf bis zu 2000 Fuß (609,6 Meter) erhöht werden.

Wirbelschleppen auf YouTube

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Warum Sie im Urlaub niemals weiße Socken mit Sandalen tragen sollten

Sie tragen gerne weiße Socken? Womöglich auch noch mit Sandalen darüber? Warum Sie diese Angewohnheit schnellstmöglich ablegen sollten, lesen Sie hier.
Warum Sie im Urlaub niemals weiße Socken mit Sandalen tragen sollten

Was das neue Reiserecht bringt

Ab 1. Juli gilt in Deutschland ein neues Pauschalreiserecht. Damit sollen Online-Buchungen besser abgesichert werden. Der Urlauber bekommt mehr Insolvenzschutz und …
Was das neue Reiserecht bringt

Drohende Gefahr? Warum Sie in der Wildnis keine Steine stapeln sollten

Was ursprünglich als Wegweiser zum Überleben in der Wildnis galt, wird heute von Touristen zum Spaß gemacht: Steine stapeln. Doch das sollten Sie unterlassen.
Drohende Gefahr? Warum Sie in der Wildnis keine Steine stapeln sollten

Der Drachenfels bröckelt: Sanierung soll Gestein retten

Rheinromantik pur: Der Drachenfels im Siebengebirge ist eines der beliebtesten Naherholungsziele in NRW. Doch das brüchige Gestein sorgt für Probleme. Seit Monaten …
Der Drachenfels bröckelt: Sanierung soll Gestein retten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.