Nach Waldbrand

Yosemite-Tal nach dreiwöchiger Schließung wieder geöffnet

+
Der Naturpark Yosemite mit dem imposanten Granitfelsen El Capitan ist nach einem Waldbrand nun wieder für Besucher geöffnet. Foto: Barbara Munker

Das Yosemite-Tal zählt zu den beliebtesten Natur-Highlights Kaliforniens. Doch wegen eines Waldbrands mussten Urlauber in den vergangenen Wochen auf einen Besuch verzichten. Nun ist die Sperrung wieder aufgehoben.

San Francisco (dpa) - Wochenlang hat ein Waldbrand den Zugang zum Yosemite-Tal in Kalifornien versperrt - jetzt können Urlauber wieder in den beliebten Naturpark reisen. Inzwischen wurden die ersten Besucher in das von steilen Granitfelsen umgebene Tal hineingelassen.

Das westlich des Naturparks ausgebrochene "Ferguson Feuer" hat seit Mitte Juli große Flächen Wald zerstört. Nun sind die Brände zu 86 Prozent eingedämmt. Am 25. Juli hatten alle Besucher den Talbereich räumen müssen. Die Schließung wurde vor allem wegen der starken Rauchbelastung angeordnet.

Die Behörden warnten vor einer anhaltenden Luftverschmutzung durch Rauch. Vor allem ältere Menschen und Kinder sollten körperliche Anstrengungen vermeiden.

Die Flammen wüteten vor allem entlang der Zufahrtsstraßen zum Yosemite-Tal. Der beliebte Aussichtspunkt Glacier Point am Westrand des Tals ist weiterhin geschlossen.

Der für seine Wasserfälle und imposanten Granitfelsen wie El Capitan und Half Dome bekannte Park lockt jährlich mehr als vier Millionen Besucher an. Noch nie war das Yosemite-Valley wegen Bränden so lange geschlossen. 1997 richteten katastrophale Überflutungen nach heftigen Regenfällen schwere Schäden an. Zwei Monate lang - allerdings in der Nebensaison von Januar bis März - machte das Tal damals dicht.

Luftqualität im Yosemite-Park

Ferguson Feuer

Yosemite Park auf Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wer diese Stempel im Pass hat, kann an Flughäfen massive Probleme bekommen

Manchmal endet ein Urlaub schon bei der Grenzkontrolle am Flughafen: In einigen Ländern kann ein bestimmter Stempel im Pass bei der Einreise echte Probleme machen.
Wer diese Stempel im Pass hat, kann an Flughäfen massive Probleme bekommen

Warum eine Frau für dieses Flugzeug-Foto im Netz ausgelacht wird - sehen Sie es?

Was packen Sie ins Handgepäck, wenn Sie mit dem Flugzeug reisen? Den Reisepass sicher, vielleicht etwas zum Lesen. Doch sicherlich nicht das, was diese Frau mitnahm.
Warum eine Frau für dieses Flugzeug-Foto im Netz ausgelacht wird - sehen Sie es?

Stewardess deckt auf: Das sollte Passagiere wirklich beunruhigen

Im Flugzeug werden häufig Durchsagen gemacht, die der allgemeinen Sicherheit oder Information dienen. Bei dieser einen Durchsage sollten Fluggäste aber aufhorchen.
Stewardess deckt auf: Das sollte Passagiere wirklich beunruhigen

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

Es ist schön, Fotos von Reiseanbietern anzusehen: Blauer Himmel, weißer Sandstrand und Hotels umgeben von Palmen. Doch vor Ort sieht alles ganz anders aus.
So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.