US-Start im September

„Grey‘s Anatomy“: Diese zwei Charaktere kehren für Staffel 18 zurück

Kate Walsh ist einer der Charaktere, die für „Grey‘s Anatomy“ zurückkehren. In Staffel 18 ist sie wieder als Dr. Addison Montgomery mit dabei. Eine weitere Figur wird ebenfalls erneut für die Arztserie vor der Kamera stehen.
+
Kate Walsh ist einer der Charaktere, die für „Grey‘s Anatomy“ zurückkehren. In Staffel 18 ist sie wieder als Dr. Addison Montgomery mit dabei. Eine weitere Figur wird ebenfalls erneut für die Arztserie vor der Kamera stehen.

Bald schon flattern die neuen Folgen der 18. Staffel „Grey‘s Anatomy“ über die US-amerikanischen Bildschirme. Fans der Arztserie können sich dann auf ein Wiedersehen mit alten Figuren freuen.

Der Starttermin für Staffel 18 der beliebten Serie „Grey‘s Anatomy“* ist der 30. September 2021 – zumindest in den USA. Konkrete Informationen, wann die Season auch in Deutschland zu sehen sein wird, gibt es derzeit nicht. Voraussichtlich ist aber im Frühjahr 2022 damit zu rechnen. Aktuell läuft aber eh noch Staffel 17. Am kommenden Mittwoch (08. September) wird hierzulande die letzte Folge der aktuellen Season ausgestrahlt. Auf Disney+ und Joyn, kann Episode 17 („Jeder auf seine Weise“) bereits abgerufen werden.

Während für die derzeitige Staffel schon viele Serienlieblinge für einen kurzen Auftritt zurückgekehrt sind, werden auch in Staffel 18 zwei altbekannte Figuren auftauchen. Welche das sind, verraten wir hier.

„Grey‘s Anatomy“: Addison Montgomery ist wieder da

Für ganze acht Staffeln stand Kate Walsh als Dr. Addison Montgomery für „Grey‘s Anatomy“ vor der Kamera. Anschließend versuchte sie mit ihrem eignen Spin-off, der Serie „Private Practice“ an den Erfolg anzuknüpfen. Nun kehrt die Ex-Frau von Derek Sheperd für die 18. Staffel „Grey‘s Anatomy“ zurück. Und nicht nur die Fans freuen sich, auch die Kollegen sind glücklich über Kates Rückkehr ans Set. Die Schauspielerin selbst nutzte die sozialen Netzwerke, um von der guten Nachricht zu berichten.

Ob es sich um eine Gastrolle oder einen größeren Auftritt handelt, ist unklar. Es bleibt den Fans also nichts anderes, als abzuwarten. Doch auszuschließen ist weder das eine, noch das andere. Wer noch zum Set von „Grey‘s Anatomy“ zurückgekehrt ist, wird im Video verraten.

Lesen Sie auch: „Haus des Geldes“: Produzent erklärt, warum wichtige Hauptfigur sterben musste.

Video: Tote „Grey‘s Anatomy“-Figur kehrt zurück

„Grey‘s Anatomy“: Der Cast der 18. Staffel

Klar ist, dass neben Ellen Pompeo auch die langjährigen Stars Chandra Wilson (Miranda Bailey) und James Pickens Jr. (Richard Webber) zum „Grey‘s Anatomy“-Set zurückkehren. In Staffel 18 werden auch Kevin McKidd (Owen Hunt), Camilla Luddington (Jo Wilson) und Kim Raver (Teddy Altman) zu sehen sein. Inzwischen ist auch bekannt, dass Peter Gallagher in Staffel 18 auftreten wird. Er ist ein alter Bekannter von Ellis Grey, was darauf schließen lässt, dass die beiden gemeinsamen Szenen haben könnten.

Allerdings mussten sich die Fans in Staffel 17 von gleich zwei Serienlieblingen verabschieden. Dabei handelt es sich um keinen Geringeren als Jesse Williams (Jackson Avery), der für die Avery-Stiftung nach Bosten gezogen ist. Aber auch Giacomo Gianniotti (Andrew DeLuca), dessen Figur verstarb, nachdem er eine Menschenhändlerin zur Strecke brachte und dabei verletzt wurde, ist nach der 17. Staffel ausgestiegen. (swa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Weiterlesen: Serien-Tipp: „Young Royals“ auf Netflix entführt in die Welt des Hochadels.

„Grey‘s Anatomy“: So sehen die Darsteller heute aus

Ellen Pompeo als Meredith Grey in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Im Jahr 2005 ist die 1. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ mit Ellen Pompeo als Hauptfigur Meredith Grey gestartet. © ABC/imago-images
Schauspielerin Ellen Pompeo bei einer Veranstaltung.
Pompeo ist ihrer Rolle bis zum heutigen Tag treu geblieben – und auch in der 18. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ wird sie mitspielen. © Birdie Thompson/imago-images
Chandra Wilson in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Nicht nur Ellen Pompeo ist seit 2005 dabei: Auch Schauspielerin Chandra Wilson (Dr. Miranda Bailey) stand schon für die 1. Staffel der Serie vor der Kamera. © ABC/imago-images
Chandra Wilson bei eine Veranstaltung.
So schnell möchte Wilson ihren Arztkittel nicht ablegen: Einen Vertrag für die 18. Staffel hat sie schon unterzeichnet. © Shoko Aoki/imago-images
James Pickens Jr. in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Ein weiteres „Grey‘s Anatomy“-Urgestein: James Pickens Jr. als Dr. Richard Webber. © ABC/imago-images
James Pickens Jr. bei einer Veranstaltung.
Auch für die 18. Staffel kehrt er ans Set von „Grey‘s Anatomy“ zurück. © Kay Blake/imago-images
Schauspieler Justin Chambers in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Alex Karev (Justin Chambers) hat zusammen mit Meredith seine Karriere am Grey Sloan Memorial Hospital begonnen. © ABC/imago-images
Schauspieler Justin Chambers bei einer Veranstaltung.
Leider hat Justin Chambers der Serie nach der 16. Staffel den Rücken gekehrt. © David Edwards/imago-images
Sandra Oh in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Sandra Oh spielte jahrelang die Ärztin Cristina Yang, die als Merediths beste Freundin galt. © ABC/imago-images
Schauspielerin Sandra Oh in der Serie „Killing Eve“.
Oh ist nach der 10. Staffel ausgestiegen. Derzeit räumt die Darstellerin mit ihrer neuen Serie „Killing Eve“ unzählige Preise ab. © BBC America/imago-images
Patrick Dempsey in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Patrick Dempsey spielte Merediths Love Interest Dr. Derek Shepherd. © ABC/imago-images
Schauspieler Patrick Dempsey in der Serie „Devils“.
Nach Dereks tragischem Schicksal in der 11. Staffel hat sich der Schauspieler neue Herausforderungen gesucht. Derzeit ist er in der Serie „Devils“ zu sehen. © Matteo Nardone/imago-images
Katherine Heigl in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Schauspielerin Katherine Heigl spielte Fan-Liebling Izzie Stevens für insgesamt sechs Staffeln. © ABC/imago-images
Schauspielerin Katherine Heigl in der Netflix-Serie „Immer für dich da“.
Der Wunsch der Fans, dass Izzie noch einmal an das Krankenhaus zurückkehrt, ging nie in Erfüllung. Dafür ist Heigl derzeit in neuen Produktionen zu sehen, wie etwa in der Netflix-Serie „Immer für dich da“. © Netflix
T. R. Knight in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
George (T. R. Knight) kam zusammen mit Meredith an das Grey Sloan Memorial Hospital. © ABC/imago-images
T. R. Knight bei einer Veranstaltung.
Nach nur 5. Staffel nahm die Geschichte von George eine tragische Wendung. Doch so viel sei verraten: Fans werden ihn in der 17. Staffel noch einmal zu Gesicht bekommen. © Christine Chew/imago-images
Eric Dane in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Eric Dane übernahm ab der 2. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ die Rolle von Mark Sloan. © ABC/imago-images
Schauspieler Eric Dane bei einer Veranstaltung.
In der 9. Staffel ist der Darsteller ausgestiegen und spielt seit 2019 in der Serie „Euphoria“ mit. © imago-images
Sara Ramírez in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Sara Ramírez trat als extrovertierte Ärztin Callie Torres in „Grey‘s Anatomy“ auf. © ABC/imago-images
Sara Ramírez bei einer Veranstaltung.
Über elf Staffeln hinweg war sie am Krankenhaus in Seattle tätig. Seither arbeitet Ramírez gelegentlich als Schauspielerin und auch als Sängerin. © Nancy Kaszerman/imago-images

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Haus des Geldes“: Fans wettern frustriert gegen Netflix – „Legendäre Sendung zerstört“
Serien

„Haus des Geldes“: Fans wettern frustriert gegen Netflix – „Legendäre Sendung zerstört“

Seit 3. September laufen die ersten Folgen zur finalen „Haus des Geldes“-Staffel. Fans der Serie sind bereits enttäuscht und sehen Netflix als Schuldigen.
„Haus des Geldes“: Fans wettern frustriert gegen Netflix – „Legendäre Sendung zerstört“
„Der Prinz von Bel-Air“: Besetzung für das geplante Reboot enthüllt
Serien

„Der Prinz von Bel-Air“: Besetzung für das geplante Reboot enthüllt

Die Umsetzung eines Reboot der kultigen Sitcom „Der Prinz von Bel-Air“ rückt immer näher. Nun wurde der Cast bekannt gegeben. Mehr dazu erfahren Sie hier.
„Der Prinz von Bel-Air“: Besetzung für das geplante Reboot enthüllt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.