Neues aus Mittelerde

„Herr der Ringe“-Serie von Amazon: Handlung geleakt – Bösewicht aus den Filmen soll auftauchen

Ring aus „Herr der Ringe“.
+
Die neue „Herr der Ringe“-Serie von Amazon soll bereits in Produktion gegangen sein.

Amazon produziert eine „Herr der Ringe“-Serie, allerdings sind kaum Details bekannt. Insider wollen nun eine offizielle Handlungszusammenfassung entdeckt haben.

Schon seit längerer Zeit ist bekannt, dass Amazon sich die Rechte an „Herr der Ringe“ gesichert hat. Das Unternehmen möchte eine eigene Serie für Prime Video ins Leben rufen. Diese soll allerdings nicht die gleiche Geschichte wie die Filmtrilogie abdecken. Stattdessen spielt sie lange vor den Ereignissen rund um Frodo und Aragorn.

Worum es genau gehen wird, hat Amazon bis dato nicht verraten – und das, obwohl die Dreharbeiten bereits in diesen Monaten beginnen sollen*. Im Vergleich dazu ist HBO wesentlich offener, wenn es um Details zum kommenden „Game of Thrones“-Prequel geht. Die Geheimnistuerei von Amazon könnte aber schon bald ein Ende haben. Aktuell kursiert eine Handlungszusammenfassung im Netz, die Insider sich beschafft haben sollen. Sie verrät, was die Fans erwarten wird. Ob Amazon sie bald schon als wahrheitsgemäß bestätigt?

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur „Herr der Ringe“-Serie von Amazon+++

„Herr der Ringe“-Serie: Die mögliche Handlung der Amazon-Serie

Dem Tolkien-Portal TheOneRing.net soll die Handlungszusammenfassung in die Hände gefallen sein. Die Autoren behaupten, die Informationen auf Authentizität und Wahrheitsgehalt überprüft zu haben. Für sie gibt es keinen Zweifel, dass es sich um die offizielle Beschreibung der Geschichte handelt. Sie teilen den gesamten Text, der sich in deutscher Übersetzung folgendermaßen liest:

Amazon Studios kommende Serie erweckt zum ersten Mal die heroischen Legenden des sagenhaften zweiten Zeitalters der Mittelerde-Geschichte zum Leben. Dieses epische Drama spielt tausende von Jahren vor den Ereignissen in J.R.R. Tolkiens Büchern „Der Hobbit“ und „Der Herr der Ringe“. Es führt die Zuschauer in eine Zeit, in der große Mächte erwachten, Königreiche glorreich aufstiegen und zu Staub zerfielen, ungewöhnliche Helden sich beweisen mussten, Hoffnung am seidenen Faden hing und der größte von Tolkien erfundene Bösewicht drohte, die ganze Welt in Dunkelheit zu hüllen. Die Serie beginnt in Frieden, als neue und altbekannte Hauptfiguren sich auf den Weg machen, um der gefürchteten Wiedergeburt des Bösen entgegenzutreten. Von den dunkelsten Tiefen des Nebelgebirges, über die majestätischen Wälder des Elfen-Reichs Lindon, bis hin zu dem atemberaubenden Inselkönigreich Númenor und den äußersten Gebieten der Landkarte: Diese Königreiche und Hauptfiguren werden ein Erbe hinterlassen, das lange fortbestehen soll.

Mögliche Handlungsbeschreibung der „Herr der Ringe“-Serie von TheOneRing.net

Lesen Sie auch: Irres Versprechen: Netflix will wöchentlich einen brandneuen Film veröffentlichen – Trailer zeigt Vorschau.

Video: Elijah Wood – Das macht der „Herr der Ringe“-Star heute

„Herr der Ringe“-Serie von Amazon: Sauron könnte wichtiger Antagonist werden

Sollte die zitierte Zusammenfassung authentisch sein, steht der große Antagonist der Serie mehr oder weniger fest. „Der größte von Tolkien erfundene Bösewicht“ dürfte niemand Geringeres sein als Sauron, der bereits aus den Filmen und Büchern (werblicher Link) bekannt ist. Er ist übrigens nicht die einzige altbekannte Figur, die in der Serie auftauchen soll. Vergangenen Berichten zufolge treffen Zuschauer auch auf Galdriel und Elrond. Die Rollen der beiden Charakter werden aber voraussichtlich nicht erneut von Cate Blanchett und Hugo Weaving übernommen. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant: Nach „Game of Thrones“-Aus: Pay-TV-Sender erlebt heftigen Einbruch der Zuschauerzahlen.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neo-Western mit Kevin Costner: Wann läuft „Yellowstone“ auf Netflix?
Serien

Neo-Western mit Kevin Costner: Wann läuft „Yellowstone“ auf Netflix?

In den USA ein gefeierter Serien-Hit, zählt „Yellowstone“ in Deutschland (noch) nicht zu den populären Produktionen. Das liegt auch an der Verfügbarkeit.
Neo-Western mit Kevin Costner: Wann läuft „Yellowstone“ auf Netflix?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.