Es werden weniger

„Navy CIS“ und „Navy CIS: L.A.“: Mehrere Hauptdarsteller schmeißen hin

Die Sat.1-Zuschauer müssen sich auf Veränderungen einstellen: Drei Darsteller werden die Krimi-Serien „Navy CIS“ und „Navy CIS: L.A.“ verlassen.

Der TV-Sender Sat.1 strahlt regelmäßig amerikanische Krimis aus. Zum Repertoire gehören beispielsweise „Criminal Minds“* oder „FBI: Most Wanted“. Auch die Serien aus dem „Navy“-Universum sind aus dem Programm nicht mehr wegzudenken. Regelmäßig laufen alte und neue Episoden von „Navy CIS“ und „Navy CIS: L.A.“.

Zunächst einmal die gute Nachricht: Beide Produktionen werden den Fans noch längere Zeit erhalten bleiben. Die Hauptserie bekommt eine 19. Staffel, während die Los-Angeles-Version bald in die 13. Season startet. Allerdings kehren drei Hauptdarsteller den Krimi-Hits den Rücken. „Navy: CIS“ verliert eine Polizistin. „Navy CIS: L.A.“ muss sich hingegen von zwei Darstellern trennen.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 18. Staffel von „Navy CIS“ und zur 12. Staffel von „Navy CIS: L.A.“+++

„Navy CIS“: Eine Schauspielerin steigt nach der 18. Staffel aus

So viel vorweg: Hauptdarsteller Mark Harmon wird in der 19. Staffel von „Navy CIS“ weiterhin ermitteln. Lange Zeit war unklar, ob er seinen Vertrag nach der 18. Season auslaufen lässt oder nicht. Mittlerweile steht fest, dass er vor die Kamera zurückkehrt – wobei seine Auftritte in der kommenden Staffel deutlich reduziert sein könnten.

Von Emily Wickersham (Ellie Bishop) müssen sich die Fans hingegen endgültig verabschieden. Auf Instagram gab die Darstellerin ihren Ausstieg bekannt. Seit der 11. Staffel war sie ein Teil des Ermittlerteams rund um Special Agent Gibbs. Nun möchte sie sich neuen Projekten widmen. Ob sie noch einmal einen Gastauftritt in der Serie haben wird, bleibt abzuwarten. Diese Option gibt es durchaus, da ihre Figur das Finale der 18. Staffel überlebt.

Mehrere Schauspieler haben die Serie „Navy CIS“ bereits verlassen. Neben Emily Wickersham sind auch die Darsteller Michael Weatherly (Dritter von links), Pauley Perrette (Mitte) und Coté de Pablo (Dritte von rechts) nicht mehr dabei.

Lesen Sie auch: Amazon Prime Video: Diese Filme und Serien erscheinen im Juni 2021.

„Navy CIS: L.A.“: Zwei Schauspieler verlassen die Serie nach der 12. Staffel

Auch die Schauspieler Barrett Foa und Renée Felice Smith haben auf Instagram ihren Ausstieg verkündet. „Navy CIS: L.A.“ wird in Zukunft ohne die Figuren Eric Beale und Nell Jones auskommen müssen, die seit der 1. und 2. Season ein Teil des Teams waren. Beide Charaktere überleben das Finale der 12. Staffel. Zukünftige Gastauftritte sind also denkbar. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: „Gossip Girl“-Fortsetzung: Wann startet sie in Deutschland?

„Grey‘s Anatomy“: So sehen die Darsteller heute aus

Ellen Pompeo als Meredith Grey in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Im Jahr 2005 ist die 1. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ mit Ellen Pompeo als Hauptfigur Meredith Grey gestartet. © ABC/imago-images
Schauspielerin Ellen Pompeo bei einer Veranstaltung.
Pompeo ist ihrer Rolle bis zum heutigen Tag treu geblieben – und auch in der 18. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ wird sie mitspielen. © Birdie Thompson/imago-images
Chandra Wilson in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Nicht nur Ellen Pompeo ist seit 2005 dabei: Auch Schauspielerin Chandra Wilson (Dr. Miranda Bailey) stand schon für die 1. Staffel der Serie vor der Kamera. © ABC/imago-images
Chandra Wilson bei eine Veranstaltung.
So schnell möchte Wilson ihren Arztkittel nicht ablegen: Einen Vertrag für die 18. Staffel hat sie schon unterzeichnet. © Shoko Aoki/imago-images
James Pickens Jr. in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Ein weiteres „Grey‘s Anatomy“-Urgestein: James Pickens Jr. als Dr. Richard Webber. © ABC/imago-images
James Pickens Jr. bei einer Veranstaltung.
Auch für die 18. Staffel kehrt er ans Set von „Grey‘s Anatomy“ zurück. © Kay Blake/imago-images
Schauspieler Justin Chambers in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Alex Karev (Justin Chambers) hat zusammen mit Meredith seine Karriere am Grey Sloan Memorial Hospital begonnen. © ABC/imago-images
Schauspieler Justin Chambers bei einer Veranstaltung.
Leider hat Justin Chambers der Serie nach der 16. Staffel den Rücken gekehrt. © David Edwards/imago-images
Sandra Oh in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Sandra Oh spielte jahrelang die Ärztin Cristina Yang, die als Merediths beste Freundin galt. © ABC/imago-images
Schauspielerin Sandra Oh in der Serie „Killing Eve“.
Oh ist nach der 10. Staffel ausgestiegen. Derzeit räumt die Darstellerin mit ihrer neuen Serie „Killing Eve“ unzählige Preise ab. © BBC America/imago-images
Patrick Dempsey in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Patrick Dempsey spielte Merediths Love Interest Dr. Derek Shepherd. © ABC/imago-images
Schauspieler Patrick Dempsey in der Serie „Devils“.
Nach Dereks tragischem Schicksal in der 11. Staffel hat sich der Schauspieler neue Herausforderungen gesucht. Derzeit ist er in der Serie „Devils“ zu sehen. © Matteo Nardone/imago-images
Katherine Heigl in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Schauspielerin Katherine Heigl spielte Fan-Liebling Izzie Stevens für insgesamt sechs Staffeln. © ABC/imago-images
Schauspielerin Katherine Heigl in der Netflix-Serie „Immer für dich da“.
Der Wunsch der Fans, dass Izzie noch einmal an das Krankenhaus zurückkehrt, ging nie in Erfüllung. Dafür ist Heigl derzeit in neuen Produktionen zu sehen, wie etwa in der Netflix-Serie „Immer für dich da“. © Netflix
T. R. Knight in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
George (T. R. Knight) kam zusammen mit Meredith an das Grey Sloan Memorial Hospital. © ABC/imago-images
T. R. Knight bei einer Veranstaltung.
Nach nur 5. Staffel nahm die Geschichte von George eine tragische Wendung. Doch so viel sei verraten: Fans werden ihn in der 17. Staffel noch einmal zu Gesicht bekommen. © Christine Chew/imago-images
Eric Dane in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Eric Dane übernahm ab der 2. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ die Rolle von Mark Sloan. © ABC/imago-images
Schauspieler Eric Dane bei einer Veranstaltung.
In der 9. Staffel ist der Darsteller ausgestiegen und spielt seit 2019 in der Serie „Euphoria“ mit. © imago-images
Sara Ramírez in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Sara Ramírez trat als extrovertierte Ärztin Callie Torres in „Grey‘s Anatomy“ auf. © ABC/imago-images
Sara Ramírez bei einer Veranstaltung.
Über elf Staffeln hinweg war sie am Krankenhaus in Seattle tätig. Seither arbeitet Ramírez gelegentlich als Schauspielerin und auch als Sängerin. © Nancy Kaszerman/imago-images

Rubriklistenbild: © Art Streiber/CBS/imago-images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.