Neuheit im Oktober 2020

Deutsche Netflix-Serie „Barbaren“ sorgt für Begeisterung im Netz - sie erscheint in zwei Tagen

Eine Szene der Netflix-Serie „Barbaren“.
+
Die neue deutsche Netflix-Serie „Barbaren“ startet am 23. Oktober 2020.

Im Oktober 2020 startet die neue deutsche Serie „Barbaren“ auf Netflix. Ein erster Trailer steht auch schon zur Verfügung - und der bekommt viel Lob im Internet.

Der deutschen Film- und Serien-Industrie wird häufig nachgesagt, keine Inhalte produzieren zu können, die mit amerikanischen Werken vergleichbar wären. Der Netflix-Hit „Dark“* hat einigen Zuschauern aber das Gegenteil bewiesen, denn alle drei Staffeln erhielten auch international viel Lob. Allerdings wird es von der düsteren SciFi-Serie keine Fortsetzung mehr geben - nur die deutschen Netflix-Produktionen „How to Sell Drugs Online (Fast)“ und „Biohackers“ bekommen neue Staffeln.

Doch keine Sorge, es gibt weiteren Serien-Nachschub aus Deutschland: Am 23. Oktober 2020 startet das Historiendrama „Barbaren“. Einen ersten Trailer hat Netflix auch schon zur Verfügung gestellt - und der erhält jetzt schon viel Lob von den Zuschauern.

Neue Netflix-Serie „Barbaren“: Darum geht es in dem Historiendrama

Auf den ersten Blick könnte man meinen, es handelt sich bei „Barbaren“ um eine Art Spin-Off von „Vikings“ oder „The Last Kingdom“. Die Serie hat aber nichts mit den beiden Produktionen zu tun. Ganz im Gegenteil: Während die genannten Werke in England spielen und die Geschichte der Wikinger aufgreifen, konzentriert sich „Barbaren“ auf die Schlacht im Teutoburger Wald, die zwischen Römern und Germanen im Jahr 9 nach Christus stattgefunden haben soll.

Im Mittelpunkt der Handlung stehen Arminius (Laurence Rupp) und die Germanen Folkwin (David Schütter) und Thusnelda (Jeanne Goursaud). Die letzteren beiden Figuren setzen es sich zum Ziel, gegen die Römer vorzugehen, die die Germanen unterdrücken. Allerdings gestaltet sich dieses Vorhaben als schwierig: Die germanischen Stämme sind untereinander verfeindet - und nur gemeinsam können sie sich gegen ihre Unterdrücker wehren.

Schlacht im Teutoburger Wald - Alles, was Sie dazu wissen sollten

Bislang sind noch nicht alle Fakten zur Schlacht im Teutoburger Wald geklärt. Althistoriker Reinhard Wolters hat sich jedoch wissenschaftlich genauer mit dem Thema befasst und stellt seine Erkenntnisse in dem Buch „Die Schlacht im Teutoburger Wald: Arminius, Varus und das römische Germanien“ (werblicher Link) vor.

Lesen Sie auch: Netflix: Adaption von Schauerroman „Rebecca“ jetzt verfügbar – schon Hitchcock verfilmte ihn.

Video: Trailer zur 1. Staffel der Netflix-Serie „Barbaren“

Mehr erfahren: „Star Trek: Discovery“ auf Netflix: Wann erscheinen die restlichen Folgen der 3. Staffel?

Netflix-Neuheit „Barbaren“: Erster Trailer begeistert die Zuschauer

Einen ersten Trailer hat Netflix bereits zur Verfügung gestellt (siehe oben) - und der sorgt bei einem großen Teil der YouTube-Kommentatoren für Begeisterung. Viel Lob erhalten unter anderem die Kostüme und die visuelle Gestaltung, für die die Macher anscheinend viel Geld in die Hand genommen haben. Ein Nutzer schreibt deshalb: „Deutschland: on the road to großes Kino!!!“

Ob die 1. Staffel der Serie die Netflix-Nutzer aber tatsächlich überzeugen kann, bleibt abzuwarten. Ab dem 23. Oktober können sich die Abonnenten „Barbaren“ auf der Plattform ansehen. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Mehr erfahren: „La Révolution“ auf Netflix: Erscheint eine 2. Staffel der Historienserie?

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Netflix: Adaption von Schauerroman „Rebecca“ jetzt verfügbar – schon Hitchcock verfilmte ihn

Netflix erweitert das Angebot um weitere Horror-Filme – passend zu Halloween. Seit dem 21. Oktober 2020 steht auch eine Neuverfilmung von „Rebecca“ zur Verfügung.
Netflix: Adaption von Schauerroman „Rebecca“ jetzt verfügbar – schon Hitchcock verfilmte ihn

Netflix-Film mit Mega-Stars geplant: Leonardo DiCaprio, Ariana Grande und weitere Darsteller bestätigt

Es könnte das teuerste Netflix-Projekt werden: Für eine geplante Komödie hat der Streamingdienst Leonardo DiCaprio, Ariana Grande und weitere Stars engagiert.
Netflix-Film mit Mega-Stars geplant: Leonardo DiCaprio, Ariana Grande und weitere Darsteller bestätigt

„The Umbrella Academy“ und „The Boys“: Asiaten-Klischees sorgen für Shitstorm im Netz

Twitter-Nutzer diskutieren über Klischees, die in „The Umbrella Academy“ und „The Boys“ vorkommen sollen. Ein Stereotyp steht besonders in Kritik.
„The Umbrella Academy“ und „The Boys“: Asiaten-Klischees sorgen für Shitstorm im Netz

Netflix verrät: Das ist die erfolgreichste Serien-Neuheit des Jahres

Netflix hat verraten, welche Serien-Neuheit von 2020 die höchste Klickzahl erzielt hat. Das Ergebnis kann aber nicht jeder Nutzer nachvollziehen.
Netflix verrät: Das ist die erfolgreichste Serien-Neuheit des Jahres

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.