Fantasy-Serie

„Die Bande aus der Baker Street“: Das Wichtigste zur Serie im Überblick

Fans von Sherlock Holmes dürfen sich über die neue Netflix-Serie „Die Bande aus der Baker Street“ freuen. Die wichtigsten Infos haben wir zusammengefasst.

Krimi meets Fantasy: In „Die Bande aus der Baker Street“ aka „The Irregulars“ wollen mehrere Jugendliche übernatürliche Verbrechen in London aufklären. Sherlock Holmes spielt dabei zwar nur eine Nebenrolle. Trotzdem entdecken Fans der Romanfigur mehrere bekannte Gesichter aus den Büchern.

Die 1. Staffel der neuen Serie von Netflix* ist am 26. März 2021 gestartet und umfasst insgesamt acht Folgen. Schon kurz nach ihrer Veröffentlichung belegte sie den ersten Platz der Netflix-Top-10. Spricht der Erfolg für eine 2. Staffel? Und wer spielt in der Serie eigentlich mit? Die Antworten auf all diese Fragen finden Sie im Folgenden.

„Die Bande aus der Baker Street“: Auf diesen Werken basiert die Netflix-Serie

Die Geschichte der Netflix-Serie „Die Bande aus der Baker Street“ basiert auf keinem konkreten Buch. Stattdessen taucht die Teenager-Gruppe in mehreren Romanen von Arthur Conan Doyle auf. Dazu zählen unter anderem „Das Zeichen der Vier“ sowie „Eine Studie in Scharlachrot“ (werbliche Links). Beide Werke sind derzeit auf Amazon verfügbar.

„Die Bande aus der Baker Street“: Die Handlung der Netflix-Serie

In der Serie gehen die fünf Teenager Bea, Jessie, Billy, Leo und Spike mysteriösen Ereignissen nach, die sich in ganz London abspielen. Beauftragt werden sie von Dr. John Watson, der wiederum für Sherlock Holmes arbeitet. Der Meisterdetektiv selbst hat kein größeres Interesse daran, den Kriminalfällen nachzugehen. Trotzdem erhält er das Lob und die Anerkennung für die Erfolge der Jugendlichen.

„Die Bande aus der Baker Street“: Die Besetzung der Netflix-Serie

RolleDarstellerinnen und Darsteller
BeaThaddea Graham
JessieDarci Shaw
BillyJojo Macari
SpikeMcKell David
LeoHarrison Osterfield
Sherlock HolmesHenry Lloyd-Hughes\t
John WatsonRoyce Pierreson
Tooth FairySheila Atim
BookieMark Hugh-Williams
Linen ManClarke Peters

Lesen Sie auch: „Snowpiercer“ auf Netflix: Wird es eine 3. Staffel geben?

„Die Bande aus der Baker Street“: Kritiken und Bewertungen der Netflix-Serie

Trotz der guten Platzierung in den Netflix-Top-10 fallen die Kritiken zur Serie eher mittelmäßig aus. Auf IMDb erhielt „Die Bande aus der Baker Street“ beispielsweise nur 5,3 von 10 möglichen Sternen. Bisher haben über 4.000 Menschen abgestimmt (Stand: 31. März 2021). Ähnlich sieht es auf Rotten Tomatoes aus: Der Zuschauer-Score liegt derzeit bei 51 von möglichen 100 Prozent. Die professionellen Film-Kritiker waren mit 79 Prozent jedoch wesentlich gnädiger (Stand: 31. März 2021).

„Die Bande aus der Baker Street“: Wird es eine 2. Staffel der Netflix-Serie geben?

Netflix hat eine 2. Staffel bislang noch nicht offiziell bestätigt. Gegenüber dem Magazin RadioTimes verriet Serienschöpfer Tom Bidwell allerdings, dass er bereit wäre, eine 2. und sogar eine 3. Season zu produzieren. Viele Story-Elemente, die bereits für Staffel 1 angedacht waren, hätten die Macher ohnehin gestrichen, um sie in späteren Seasons zu thematisieren. Gerüchten zufolge soll Netflix übrigens bereits einen Dreh im Sommer 2021 geplant haben. Ob dieser letztendlich stattfindet, hängt wohl von der finalen Entscheidung des Streamingdiensts ab.

Falls Netflix die Serie verlängert, erscheint die Fortsetzung womöglich erst im Jahr 2022. Fans sollten nicht damit rechnen, bereits in einigen Monaten neue Folgen zu Gesicht zu bekommen. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: „Wer hat Sara ermordet?“ auf Netflix: Wird es eine 2. Staffel geben?

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Rubriklistenbild: © Matt Squire/Netflix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.