Metal Lords

Produzent von „Game of Thrones“ überrascht Fans mit neuem Film: Wie nah dran ist die Story am Welterfolg?

Schauspieler Jaeden Martell mimt Kevin (links) und Adrian Greensmith spielt Hunter im neuen Netflix-Film Metal-Lords.
+
Schauspieler Jaeden Martell mimt Kevin (links) und Adrian Greensmith spielt Hunter im neuen Netflix-Film „Metal-Lords“.

Am 8. April ist es so weit: Das neueste Werk von D.B. Weiss kann ab diesem Tag via Netflix gestreamt werden. Die Story des Films ähnelt der von GoT allerdings rein gar nicht.

Er hat die wohl berühmteste Saga der letzten Jahrzehnte mitproduziert: Daniel Brett Weiss. Er und David Benioff sind die Produzenten der weltweit erfolgreichen Reihe „Game of Thrones“. Viele Fans der Fantasy-Serie hoffen noch immer auf eine Fortsetzung – in welcher Form auch immer. Doch dem Portal Moviepilot zufolge wollen die beiden Showrunner nichts mehr von der Erfolgsreihe wissen. Sie widmen sich jetzt neuen Projekten. Autor D.B. Weiss etwa hat einen neuen Netflix*-Film geschrieben, der allerdings nichts mit der Story von Game of Thrones gemein hat.

Drachen, Intrigen und viel nackte Haut: „Game of Thrones“ lässt nicht nur Fantasy-Freunde auf ihre Kosten kommen. Die zahlreichen Erzählstränge entführen den Zuschauer in die Welt der sieben Königreiche von Westeros. An der Tagesordnung: Kriege, Machtkämpfe, Mord und Intrigen. Bedroht wird Westeros von den sogenannten Weißen Wanderern, einem unheimlichen Heer, das die Vernichtung für alle Königreiche bedeuten könnte.

Die Story des neuen Films „Metal Lords“ von D.B. Weiss liest sich dagegen wie das komplette Gegenteil der GoT-Reihe: Die zwei Außenseiter Hunter (Adrian Greensmith) und Kevin (Jaeden Martell) gründen eine Metal-Band. Ihr Ziel: Dank eines Bandwettbewerbs endlich zu den beliebten Schülern an ihrer Highschool zählen. Doch es gibt ein Problem: Metal gehört an ihrer Schule nicht zu den als cool geltenden Musikrichtungen.

„Metal Lords“ auf Netflix: Siegt Metal oder Pop?

Teenies auf Selbstfindungstrip, harter Gitarrensound und das typische US-Highschoolszenario: Buch- und Drehbuchautor D.B. Weiss wagt sich mit „Metal Lords“ auf komplett neues Terrain. Der neue Trailer zeigt, auf was sich die Netflix-User bei „Metal Lords“ einstellen müssen:

Für die Musik des Films war kein Geringerer als Tom Morello zuständig. Der Gitarrist von Rage Against the Machine ist als ausführender Musikproduzent für den Sound des Films verantwortlich, informiert das Portal Moviepilot. (jg) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Wann erscheint die zweite Staffel der queeren Vampirserie „First Kill“ auf Netflix?
Serien

Wann erscheint die zweite Staffel der queeren Vampirserie „First Kill“ auf Netflix?

Haben Sie die erste Staffel von „First Kill“ bereits auf Netflix gesehen? Die Vampirserie startete am 10. Juni auf Netflix.
Wann erscheint die zweite Staffel der queeren Vampirserie „First Kill“ auf Netflix?

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.