Neue Gesichter

„Stranger Things“ auf Netflix: Dieser deutsche Serien-Star spielt in der 4. Staffel mit

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
+
Der deutsche Schauspieler Tom Wlaschiha wird in der 4. Staffel der Netflix-Serie „Stranger Things“ auftreten.

„Stranger Things“-Fans dürfen sich auf viele neue Figuren freuen. Ab der 4. Staffel des Netflix-Hits spielt auch ein deutscher Star eine tragende Rolle.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 4. Staffel von „Stranger Things“+++

Nach und nach gibt es mehr Details zur 4. Staffel von „Stranger Things“. Jetzt ist bekannt, dass die Macher mit vielen Neuzugängen frischen Wind in die SciFi-Serie bringen möchten. Doch keine Sorge: Die altbekannten Darsteller Winona Ryder (Joyce), Finn Wolfhard (Mike), Millie Bobby Brown* (Eleven), Gaten Matarazzo (Dustin) & Co. bleiben dem Netflix-Hit erhalten. Unterstützt werden sie in Zukunft allerdings von weiteren Darstellern. Einer davon ist ein deutscher Star, der sich international mit „Game of Thrones“ einen Namen gemacht hat.

„Stranger Things“ auf Netflix: „Game of Thrones“-Star Tom Wlaschiha in der 4. Staffel dabei

Der besagte ehemalige „Game of Thrones“-Darsteller ist kein Geringerer als Tom Wlaschiha. In der Fantasy-Serie begeisterte er das Publikum als Fan-Liebling Jaqen H‘ghar. Zu sehen ist er außerdem in der Sky-Serie „Das Boot“ sowie im Thriller „Berlin Falling“.

Wlaschiha wurde auf dem offiziellen „Stranger Things“-Twitter-Account als neuer Darsteller der SciFi-Serie angekündigt. Zusätzlich finden Fans dort einige Details zu seiner Rolle: „Tom Wlaschiha spielt Dmitri, ein kluger und charmanter russischer Gefängniswerter. Aber kann man ihm vertrauen?“ Aktuell scheint also noch unklar zu sein, ob der Darsteller einen Protagonisten oder einen Antagonisten verkörpert.

Die Nachricht zu Wlaschihas „Stranger Things“-Debüt dürfte viele Fans jedoch nicht überraschen. Vor mehreren Monaten stellte Netflix bereits einen Teaser zur neuen Staffel auf YouTube zur Verfügung. Der Clip kündigt die Rückkehr einer totgeglaubten Figur an. Für wenige Sekunden ist aber auch Wlaschiha deutlich zu erkennen:

Lesen Sie auch: „Stranger Things“: Macher melden sich mit lang ersehnter Neuigkeit – und das hat Corona damit zu tun.

„Stranger Things“: Weitere neue Schauspieler in der Netflix-Serie

Tom Wlaschiha ist aber nicht der einzige Neuzugang. Kürzlich zeigten Behind-the-Scenes-Bilder den Darsteller Levon Thurman-Hawke, der als Punkrocker auftritt. Der „Stranger Things“-Twitter-Account kündigte außerdem folgende Schauspieler an:

  • Joseph Quinn spielt Eddie Munson. Er ist das Oberhaupt des ‚Dungeons & Dragons‘-Clubs ‚The Hellfire Club‘ an der Hawkins Highschool.“
  • Nikola Djuricko spielt Yuri. Er ist ein schäbiger und unvorhersehbarer Schmuggler, der schlechte Witze, Geld und Erdnussbutter mit Erdnussstückchen liebt.“
  • Mason Dye spielt Jason Carver. Er ist ein gutaussehender, reicher Athlet, der mit dem beliebtesten Mädchen der Schule zusammen ist. Doch es kommt neues Unheil auf Hawkins zu, weshalb seine perfekte Welt sich langsam aufzulösen beginnt.“
  • Sherman Augustus spielt Lt. Colonel Sullivan. Er ist ein intelligenter Mann, der keinen Spaß versteht und zu wissen glaubt, wie man das Böse in Hawkins ein für alle Mal aufhält.“
  • Jamie Campbell Bower spielt Peter Ballard. Er ist ein hilfsbereiter Mann, der als Krankenwärter in einer Nervenanstalt arbeitet. Er hat genug von der Brutalität, die er jeden Tag sieht. Doch wird er dagegen vorgehen?“
  • Eduardo Franco spielt Argyle. Er ist Jonathans neuer bester Freund. Wir lieben diesen spaßigen Kiffer, der stolz Pizza für das Unternehmen ‚Surfer Boy Pizza‘ ausliefert.“
  • Robert Englund spielt Victor Creel. Er ist ein verhaltensgestörter und beunruhigender Mann, der wegen eines furchtbaren Mordes in den 1950er-Jahren in eine Nervenanstalt eingewiesen wurde.“

Auch interessant: Netflix: Deutsche Serie „Barbaren“ wird weltweit gefeiert – und stellt unfassbaren Rekord auf.

(soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Squid Game“: Zuschauer kritisieren eines der Spiele – „Wie ist das ein fairer Wettbewerb?“
Serien

„Squid Game“: Zuschauer kritisieren eines der Spiele – „Wie ist das ein fairer Wettbewerb?“

„Squid Game“ führt weiterhin die Spitze der Netflix Top 10 an. Doch neben all dem Hype gibt es auch kritische Stimmen. Ein Spiel missfällt den Zuschauern.
„Squid Game“: Zuschauer kritisieren eines der Spiele – „Wie ist das ein fairer Wettbewerb?“
„The Witcher“ auf Netflix: Die Fantasy-Serie geht in die nächste Runde – Fans müssen nicht mehr lange warten
Serien

„The Witcher“ auf Netflix: Die Fantasy-Serie geht in die nächste Runde – Fans müssen nicht mehr lange warten

Der Streamingdienst Netflix hat bekannt gegeben, wann es mit „The Witcher“ weitergeht. Wann es losgeht und mit welcher Wendung Sie rechnen müssen, erfahren Sie hier.
„The Witcher“ auf Netflix: Die Fantasy-Serie geht in die nächste Runde – Fans müssen nicht mehr lange warten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.