Lieblingsserien der Stars

Das sind die Serien-Favoriten der Stars

Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalko berichtet.
1 von 10
Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalkoberichtet.
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet.
2 von 10
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet.
Auf Twitter erwähnt Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus gerne mal über Hulu-Serie "Grace and Frankie". Die Handlung über zwei Frauen, die sich anfreunden, nachdem sie von der Liebschaft zwischen ihren Ehemännern erfahren, scheint die Künstlerin sehr zu faszinieren.
3 von 10
Auf Twitter erwähnt Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus gerne mal die Hulu-Serie "Grace and Frankie". Die Handlung über zwei Frauen, die sich anfreunden, nachdem sie von der Liebschaft zwischen ihren Ehemännern erfahren, scheint die Künstlerin sehr zu faszinieren.
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad".
4 von 10
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad".
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt.
5 von 10
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt.
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere.
6 von 10
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere.
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend.
7 von 10
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend.
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark.
8 von 10
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark.

Was sehen sich eigentlich die ganz großen Stars an, wenn sie mal etwas Freizeit haben? Serien-Klassiker wie "Game of Thrones" oder unbekanntere Produktionen?

"Game of Thrones", "The Walking Dead", "Breaking Bad" und viele weitere Produktionen zählen zu den aktuellen Serien-Hits, die bei sämtlichen Altersgruppen gut ankommen. Doch wie sieht es eigentlich bei den Stars aus? Schauen die größten Musiker, Schauspieler oder Politiker überhaupt Serien?

Die Antwort lautet "ja". Viele haben sogar mehrere Favoriten, während andere ganz ungewöhnliche Serien "binge-watchen". Welche das sind, haben wir in dieser Fotostrecke oben für Sie zusammengefasst.

Video: Wie Netflix von der Politik beeinflusst wird

Lesen Sie auch: Das sind die besten Serien von 2019 auf Netflix, Amazon Prime & Co.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"The Last Kingdom": 4. Staffel so gut wie fertig - Wann geht es weiter?

Fans von Uthred warten schon gespannt über ein Jahr auf Staffel 4. Diese scheint in der letzten Produktionsphase zu sein. Steht der Start etwa bald bevor?
"The Last Kingdom": 4. Staffel so gut wie fertig - Wann geht es weiter?

Das sind die besten Serien im März 2020 auf Netflix, Sky Ticket & Co.

Zeit, den März zu planen: Einige Neuerscheinungen von Serien stehen bereits fest. Wer neues Material zum "binge-watchen" benötigt, wird definitiv fündig.
Das sind die besten Serien im März 2020 auf Netflix, Sky Ticket & Co.

Amazon-Serie "Hunters" erntet heftige Kritik von Auschwitz-Museum - Fans sind gespalten

Die Macher von "Hunters" haben sich einen Fauxpas geleistet und mussten dafür ordentlich Kritik einstecken. Doch viele Zuschauer verteidigen die Serie.
Amazon-Serie "Hunters" erntet heftige Kritik von Auschwitz-Museum - Fans sind gespalten

"Riverdale": Zwei Schauspieler verlassen die Serie - sterben weitere Figuren in der 4. Staffel?

"Riverdale"-Fans müssen jetzt stark sein: Zwei Darsteller haben angekündigt, die Serie nach der 4. Staffel zu verlassen. Sie sind seit der 1. Season dabei.
"Riverdale": Zwei Schauspieler verlassen die Serie - sterben weitere Figuren in der 4. Staffel?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.