Was steht 2020 an?

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
1 von 9
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
2 von 9
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
3 von 9
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
4 von 9
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
5 von 9
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
6 von 9
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
7 von 9
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
8 von 9
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.

Ein neues Jahr steht bevor und schon jetzt ist bekannt, welche Serien und neuen Staffeln erscheinen. Was bieten die bekannten Streamingdienste 2020 an?

Was wäre ein guter Vorsatz für das neue Jahr? Bei all den Serien und Staffeln, die 2020 erscheinen sollen, lohnt es sich zum Beispiel mehr Zeit für das Binge-Watching einzuplanen. Insbesondere Netflix hat viele Highlights am Start, wobei auch Amazon Prime sowie der neue Streamingdienst Disney+ mit einigen starken Produktionen dagegenhalten.

Welche Termine und Serien im Kalender auf jeden Fall vorgemerkt werden müssen, erfahren Sie in unserer Fotostrecke.

Lesen Sie auch: Das sind die besten Serien von 2019 auf Netflix, Amazon Prime & Co.

soa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Star Trek: Picard": Was Sie über die brandneue Serie wissen müssen

Trekkies aufgepasst: Die brandneue Serie "Star Trek: Picard" ist endlich gestartet. Alle wichtigen Infos zum Inhalt und wo es die Serie zu schauen gibt, verraten wir …
"Star Trek: Picard": Was Sie über die brandneue Serie wissen müssen

"Star Trek: Picard" - Das sind die Darsteller und ihre Rollen

Mit "Star Trek: Picard" kehrt Sir Patrick Stewart in seiner Paraderolle zurück. Wer alles an seiner Seite ist und welche Rollen sie übernehmen, stellen wir hier vor.
"Star Trek: Picard" - Das sind die Darsteller und ihre Rollen

Diese sieben Star-Trek-Folgen sollten Sie vor "Star Trek: Picard" anschauen

Um die Geschichte der neuen "Picard"-Serie zu verstehen, lohnt sich ein Blick in alte Folgen mit dem legendären "Star Trek"-Captain. Wir verraten, welche es sind.
Diese sieben Star-Trek-Folgen sollten Sie vor "Star Trek: Picard" anschauen

Die besten Serien im Februar 2020 auf Netflix und Amazon Prime

Auch im Februar beglücken die Streaming-Dienste Netflix und Amazon Prime ihre Nutzer mit neuen Serien und Fortsetzung. Wir haben die Highlights herausgesucht.
Die besten Serien im Februar 2020 auf Netflix und Amazon Prime

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.