Streaming

"The Mandalorian" ohne Disney+-Abo? Sky soll es möglich machen

Der Streaming-Markt in Deutschland wird immer unübersichtlicher.
+
Der Streaming-Markt in Deutschland wird immer unübersichtlicher.

Ende März startet in Deutschland der nächste Streaming-Dienst: Disney+. Aber es gibt Pläne, das neue Angebot mit einem Pay-TV-Sender zu koppeln.

  • Disney+ startet am 24. März 2020 in Deutschland.
  • Zum Start wird es die "Star Wars"-Serie "The Mandalorian" geben.
  • Angeblich wird es Disney+-Inhalte auch in Kombination mit Sky geben.

Amazon, Netflix, Sky Ticket, maxdome, MagentaTV, Apple TV: Das sind nur einige der zahlreichen Streaming-Anbieter in Deutschland. Am 24. März 2020 wird die illustre Runde um den nächsten Dienst erweitert. Dann startet Disney+ in Deutschland mit einem umfangreichen Serien- und Filmangebot.

Disney+ könnte im Sky-Abo landen

Die Vorzeigeserie des Streaming-Dienstes dürfte die Serie "The Mandalorian" aus dem "Star Wars"-Universum sein. Diese lief schon vor Monaten in den USA bei Disney+ und Fans in Deutschland müssen seitdem auf den Start des Dienstes hierzulande warten. Diesen hatte der Disney-Konzern Mitte Januar völlig überraschend um eine Woche vorgezogen.

Wer sich also die hochgelobte Serie "The Mandalorian" oder sämtliche Marvel-Produktionen anschauen will, muss wohl ein Abo für Disney+ abschließen. Allerdings gibt es Berichte, dass Disney eine Kooperation mit dem Pay-TV-Sender Sky* anstrebt. Der britische Telegraph schreibt, dass die beiden Konzerne eine mögliche Integration von Disney+ in das Angebot von Sky planen. Noch nicht bekannt ist, ob der Deal auch für Deutschland gelten werde. Wahrscheinlich wäre es wohl.

Sollte der Fall eintreten, müssten Sky-Nutzer kein zusätzliches Disney+-Abo besitzen, um die Inhalte des Disney-Konzerns zu sehen. Eine ähnliche Vereinbarung hat Sky mit Netflix. Abonnenten eines "Sky Entertainment Plus"-Pakets - dieses enthält Sky Entertainment und Netflix - können ohne Netflix-Abo Serien und Filme des Streaming-Dienstes anschauen.

Ebenfalls spannendSchneller als Netflix: "The Mandalorian" auf Disney+ soll eine 3. Staffel bekommen.

Disney+ im Sky-Abo: Rechnen lohnt sich

Künftig könnte das "Sky Entertainment Plus"-Paket um Disney+ erweitert werden. Allerdings ist davon auszugehen, dass Sky die Möglichkeit nutzt, den Preis des Abonnements entsprechend zu erhöhen. Aktuell kostet das 12-Monats-Abo monatlich 32,99 Euro. Das günstigste Netflix-Abo kostet aktuell 7,99 Euro und Disney+ wird 6,99 Euro monatlich kosten.

Zuschauer, die beide Dienste beziehen, müssten als 14,98 Euro zahlen. Ob sich die 18 Euro für die weiteren Sky-Serien lohnen, muss jeder für sich selbst entscheiden. Anzumerken ist allerdings: Das im Sky-Paket Netflix in HD-Qualität dabei ist. Dieses kostet normalerweise 11,99 Euro im Monat. Damit läge der Preis für Sky aber immer noch bei 14 Euro, was deutlich teurer als die Konkurrenz ist.

Mehr erfahren: "The Mandalorian" - U.S. Army widmet Baby Yoda einen Panzer – das hält das Netz davon.

Es lohnt sich eher, sich Netflix für 11,99 Euro, Disney+ für 6,99 Euro und Sky Ticket für 9,99 Euro jeweils im Monat einzeln zuzulegen. Zwar muss man dann zwischen den drei Apps hin- und herwechseln, spart sich aber immerhin vier Euro im Monat und kann auch monatlich kündigen.

Auch interessant: "The Last Kingdom" Staffel 4 so gut wie fertig: Wann geht es auf Netflix los?

anb

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„3%“ auf Netflix - Kommt eine 5. Staffel der Thriller-Serie?

Bereits vier Staffeln umfasst die düstere Netflix-Serie „3%“. Wir verraten, ob der Thriller aus Brasilien auch eine 5. Staffel erhält.
„3%“ auf Netflix - Kommt eine 5. Staffel der Thriller-Serie?

Diese zehn Schauspieler staubten das höchste Gehalt 2020 ab - insbesondere dank Netflix

Summen, von denen Normalsterbliche nur träumen können: Die höchsten Schauspieler-Gehälter 2020 sind bekannt - doch nur dank Netflix sind sie so üppig.
Diese zehn Schauspieler staubten das höchste Gehalt 2020 ab - insbesondere dank Netflix

Nach acht Jahren Pause: „Switch Reloaded“ kehrt zurück - allerdings nicht auf ProSieben

Nach dem Aus für „Switch Reloaded" im Jahr 2012 wird die Serie noch einmal neu aufgelegt. Sein Comeback feiert der Comedy-Hit allerdings nicht auf ProSieben.
Nach acht Jahren Pause: „Switch Reloaded“ kehrt zurück - allerdings nicht auf ProSieben

„Der Prinz von Bel-Air“ bekommt ein Reboot - doch Fans der Sitcom könnte es nicht gefallen

Die Kult-Sitcom „Der Prinz von Bel-Air“ wird von Will Smith neu aufgelegt. Doch eine Sache soll sich ändern, die nicht alle Fans gutheißen werden.
„Der Prinz von Bel-Air“ bekommt ein Reboot - doch Fans der Sitcom könnte es nicht gefallen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.