Zu viel verraten?

„The Walking Dead“: Trailer zur 11. Staffel nimmt möglichen Figuren-Tod vorweg

Dank eines neuen Trailers erhalten die Fans Einblicke in die finale „The Walking Dead“-Staffel. Allerdings scheint eine Szene den Tod einer Figur zu zeigen.

Bald geht es weiter: Die letzte Staffel des Zombie-Hits „The Walking Dead“* startet am 22. August 2021. Die Fans erwarten 24 Folgen voller Spannung, Gemetzel und tragischer Szenen. Zweifellos wird nämlich auch das große Finale mehrere Opfer fordern. Bisher sind in jeder Season mindestens ein wichtiger Protagonist oder Antagonist gestorben.

Wen wird es diesmal treffen? Ein erster Trailer (siehe oben) gibt darauf selbstverständlich keine Antworten. Allerdings glauben einige Fans, einen tragischen Figuren-Tod erkannt zu haben. Bauten die Macher etwa versehentlich einen Spoiler in das Video ein?

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 11. Staffel von „The Walking Dead“+++

„The Walking Dead“: Trailer zur 11. Staffel könnte Figuren-Tod gespoilert haben

AMC hat den Fans einen besonders langen Trailer beschert. Drei Minuten lang bekommen die Zuschauer erste Szenen der 11. Staffel zu sehen. Dabei haben die Macher darauf geachtet, nicht zu viele Handlungsdetails vorwegzunehmen. Die Fans dürfen also rätseln, was viele der gezeigten Ausschnitte tatsächlich zu bedeuten haben.

Feststeht aber, dass die Tragik nicht zu kurz kommen wird. Wir entdecken mehrere Clips, in denen die Protagonisten voller Verzweiflung weinen oder schreien. So zieht beispielsweise Negan (Jeffrey Dean Morgen) bei Minute 0:38 eine sich wehrende Maggie (Lauren Cohan) von einem Gefahrenort weg. Ihre Reaktion deutet darauf hin, dass eine andere Figur in Gefahr ist oder gar stirbt. Eine Sekunde zuvor sehen wir außerdem, wie eine Person von einem Walker gebissen wird. Wen es erwischt hat, bleibt offen. Da ein Zombiebiss in der Regel den Tod bedeutet, können wir aber davon ausgehen, dass die betroffene Figur nicht überlebt.

In den YouTube-Kommentaren weisen die Nutzer auf eine weitere Sequenz hin, die das Ableben eines Charakters zeigen soll. Bei Minute 1:29 ist das Winseln eines Hunds zu hören, während Daryl (Norman Reedus) ein lautes „Nein!“ ausruft. Könnte es sein, dass sein treuer Wegbegleiter mit dem einfachen Namen „Dog“ stirbt? Mehrere Zuschauer befürchten das Schlimmste: „Nicht Daryls Hund!“, schreibt beispielsweise eine Person in den Kommentaren. Andere erwähnen, dass die Macher die Zuschauer absichtlich in die Irre führen könnten. Möglicherweise sieht es nur danach aus, als würde Dog nicht überleben. Es bleibt abzuwarten, für welches Schicksal sich die Drehbuchautoren letztendlich entschieden haben.

Wer überlebt die 11. Staffel von „The Walking Dead“? Der neuste Trailer deutet an, dass Daryls (links) treuer Begleiter Dog zu den Opfern der neusten Folgen gehören wird.

Auch interessant: Netflix: Das waren die erfolgreichsten Filme und Serien im Frühling 2021.

„The Walking Dead“: Auf welchem Streamingdienst erscheint die 11. Staffel in Deutschland?

Lange Zeit war unklar, auf welchem Streamingdienst die 11. Staffel von „The Walking Dead“ in Deutschland Premiere feiert. Da der Pay-TV-Sender FOX eingestampft wird, kommt Sky dieses Mal nicht infrage. Und tatsächlich wandert die Serie aus: Disney bestätigte nun, dass die 11. Season ab dem 23. August 2021 exklusiv auf Disney+ starten wird. Fans der Serie sollten sich also um ein Abo bei diesem Streamingdienst bemühen. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Lesen Sie auch: „Masters of the Universe: Revelation“: Wird es eine 2. Staffel auf Netflix geben?

„Grey‘s Anatomy“: So sehen die Darsteller heute aus

Ellen Pompeo als Meredith Grey in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Im Jahr 2005 ist die 1. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ mit Ellen Pompeo als Hauptfigur Meredith Grey gestartet. © ABC/imago-images
Schauspielerin Ellen Pompeo bei einer Veranstaltung.
Pompeo ist ihrer Rolle bis zum heutigen Tag treu geblieben – und auch in der 18. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ wird sie mitspielen. © Birdie Thompson/imago-images
Chandra Wilson in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Nicht nur Ellen Pompeo ist seit 2005 dabei: Auch Schauspielerin Chandra Wilson (Dr. Miranda Bailey) stand schon für die 1. Staffel der Serie vor der Kamera. © ABC/imago-images
Chandra Wilson bei eine Veranstaltung.
So schnell möchte Wilson ihren Arztkittel nicht ablegen: Einen Vertrag für die 18. Staffel hat sie schon unterzeichnet. © Shoko Aoki/imago-images
James Pickens Jr. in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Ein weiteres „Grey‘s Anatomy“-Urgestein: James Pickens Jr. als Dr. Richard Webber. © ABC/imago-images
James Pickens Jr. bei einer Veranstaltung.
Auch für die 18. Staffel kehrt er ans Set von „Grey‘s Anatomy“ zurück. © Kay Blake/imago-images
Schauspieler Justin Chambers in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Alex Karev (Justin Chambers) hat zusammen mit Meredith seine Karriere am Grey Sloan Memorial Hospital begonnen. © ABC/imago-images
Schauspieler Justin Chambers bei einer Veranstaltung.
Leider hat Justin Chambers der Serie nach der 16. Staffel den Rücken gekehrt. © David Edwards/imago-images
Sandra Oh in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Sandra Oh spielte jahrelang die Ärztin Cristina Yang, die als Merediths beste Freundin galt. © ABC/imago-images
Schauspielerin Sandra Oh in der Serie „Killing Eve“.
Oh ist nach der 10. Staffel ausgestiegen. Derzeit räumt die Darstellerin mit ihrer neuen Serie „Killing Eve“ unzählige Preise ab. © BBC America/imago-images
Patrick Dempsey in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Patrick Dempsey spielte Merediths Love Interest Dr. Derek Shepherd. © ABC/imago-images
Schauspieler Patrick Dempsey in der Serie „Devils“.
Nach Dereks tragischem Schicksal in der 11. Staffel hat sich der Schauspieler neue Herausforderungen gesucht. Derzeit ist er in der Serie „Devils“ zu sehen. © Matteo Nardone/imago-images
Katherine Heigl in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Schauspielerin Katherine Heigl spielte Fan-Liebling Izzie Stevens für insgesamt sechs Staffeln. © ABC/imago-images
Schauspielerin Katherine Heigl in der Netflix-Serie „Immer für dich da“.
Der Wunsch der Fans, dass Izzie noch einmal an das Krankenhaus zurückkehrt, ging nie in Erfüllung. Dafür ist Heigl derzeit in neuen Produktionen zu sehen, wie etwa in der Netflix-Serie „Immer für dich da“. © Netflix
T. R. Knight in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
George (T. R. Knight) kam zusammen mit Meredith an das Grey Sloan Memorial Hospital. © ABC/imago-images
T. R. Knight bei einer Veranstaltung.
Nach nur 5. Staffel nahm die Geschichte von George eine tragische Wendung. Doch so viel sei verraten: Fans werden ihn in der 17. Staffel noch einmal zu Gesicht bekommen. © Christine Chew/imago-images
Eric Dane in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Eric Dane übernahm ab der 2. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ die Rolle von Mark Sloan. © ABC/imago-images
Schauspieler Eric Dane bei einer Veranstaltung.
In der 9. Staffel ist der Darsteller ausgestiegen und spielt seit 2019 in der Serie „Euphoria“ mit. © imago-images
Sara Ramírez in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Sara Ramírez trat als extrovertierte Ärztin Callie Torres in „Grey‘s Anatomy“ auf. © ABC/imago-images
Sara Ramírez bei einer Veranstaltung.
Über elf Staffeln hinweg war sie am Krankenhaus in Seattle tätig. Seither arbeitet Ramírez gelegentlich als Schauspielerin und auch als Sängerin. © Nancy Kaszerman/imago-images

Rubriklistenbild: © Jace Downs/imago-images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.