Singender Pizzabäcker aus Dipperz im HR-Fernsehen

Am 7. Februar singt Fabio Gandolfo seine Hits "Du bist 'ne Pizza" und "La Bomba" bei "Fastnacht in Nordhessen" im HR-Fernsehen.

Dipperz. Nachdem der singende Pizzaakrobat Fabio Gandolfo im vergangenen Jahr seinen ersten Plattenvertrag bei Telamo unterschrieb, ging es weiter steil bergauf. Die Hits "Du bist ‘ne Pizza" und "La Bomba" laufen in den Après-Ski-Hochburgen und pünktlich zur heißen Phase der närrischen fünften Jahreszeit erscheint der Faschingsklassiker "Pizza Wundaba" neu interpretiert. Am 7. Februar ist Gandolfo auch wieder bei "Fastnacht in Nordhessen" im HR-Fernsehen zu sehen.

"Pizza, Party und Amore": Dafür ist Fabio Gandolfo, der singende Pizzabäcker aus Dipperz, längst über die Regionsgrenzen hinaus bekannt. Nicht zuletzt mit der RTL-Serie "Mamma mia" lachte er sich in die Herzen der Zuschauer. Als "Pizzaakrobat" heizt er mit seinen Partynummern "Du bist `ne Pizza!" und "Komm lass dich kneten" nicht nur auf Veranstaltungen in ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland kräftig ein, sondern regelmäßig auch am "Ballermann" – der Partyhochburg Mallorcas. Ein fester Platz auf den Faschingsbühnen der Region war ihm mit seiner Show bereits in den vergangenen Jahren gewiss, nun erscheint pünktlich zur heißen Phase der närrischen fünften Jahreszeit die neue Single des Pizzaakrobaten: "Pizza Wundaba von De Höhner ist ein absoluter Partykracher, den jeder kennt und mitsingen kann. Wir haben die Nummer in den vergangenen Wochen eingesungen und neu interpretiert – ein Song, der einhundertprozentig zu mir passt", freut sich Fabio Gandolfo auf das Release am 23. Januar. Über Amazon und die gängigen Musikportale im Internet ist der Song dann zu beziehen.

Auf der Bühne gehören gängige Partyklassiker seit langem zu Gandolfos Programm. Die einzigartige Show aus Pizzaakrobatik, Party und Gesang wird bundesweit gebucht. Wer ihn live gesehen hat, kann ihm ein gewisses Bühnentalent nicht absprechen: Ob Faschingsveranstaltung, Festzelt oder Disco – der quirlige Italiener verwandelt jeden Saal in Kürze in eine tobende Manege. Davon kann man sich auch am 7. Februar ab 20:15 Uhr im HR-Fernsehen überzeugen: Dann ist der Pizzaakrobat erneut bei der "Fastnacht in Nordhessen" zu sehen …

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der große Faktencheck: Was stimmt wirklich im Tatort „Schlangengrube“?

„Stimmt das eigentlich?“, fragten sich die Zuschauer in verschiedenen Szenen. War das jetzt wirklich in Münster? Wir haben den großen Faktencheck zum neuen Tatort …
Der große Faktencheck: Was stimmt wirklich im Tatort „Schlangengrube“?

US-Star verliert bei Unfall Tochter - und zwei Monate später auch ihr ungeborenes Kind

Schwerer Schicksalsschlag. Die US-amerikanische Schauspielerin Ruthie Ann Miles hat bei einem Verkehrsunfall erst ihre vierjährige Tochter und anschließend ihr …
US-Star verliert bei Unfall Tochter - und zwei Monate später auch ihr ungeborenes Kind

Beatrice Egli im Europa-Park: Wählte sie ihr knallenges Outfit in der ARD bewusst?

Nah dran bei der Brand-Katastrophe im Europa-Park Rust war auch Schlager-Star Beatrice Egli. Viele Fans waren in Sorge, doch auch ihr Outfit sorgte für Diskussionen.
Beatrice Egli im Europa-Park: Wählte sie ihr knallenges Outfit in der ARD bewusst?

Kult-Show „Montagsmaler“ kehrt zurück ins TV – Moderator wird nicht jedem gefallen 

Die kultige Rateshow „Montagsmaler“ kehrt 22 Jahre nach ihrer letzten Sendung wieder ins Fernsehen zurück - in einer Neuauflage des Südwestrundfunks (SWR).
Kult-Show „Montagsmaler“ kehrt zurück ins TV – Moderator wird nicht jedem gefallen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.