Verkehr am Wochenende

Späturlauber und Baustellen sorgen für Staus

+
Staupotenzial Oktoberfest: Das am Wochenende beginnende Volksfest kann zu Behinderungen auf den Straßen in Richtung München führen. Foto: Tobias Hase/dpa

Reisende sollten am Wochenende mit Verzögerungen auf den deutschen Autobahnen rechnen. Die Gründe: viele Baustellen sowie Späturlauber in Richtung Süden und zum Oktoberfest in München.

Stuttgart (dpa/tmn) - Die Hauptreisezeit ist nahezu vorbei, aber nach wie vor herrscht kein Mangel an Baustellen. Auch der späte Urlaubsverkehr in Richtung Süden und das beginnende Oktoberfest sorgen am Wochenende (16. bis 17. September) laut ADAC für Staupotenzial.

Der ACE sieht insbesondere die zahlreichen Baustellen auf deutschen Autobahnen und Fernstraßen als mögliche Hindernisse. Vor allem auf folgenden Routen sind Behinderungen und Wartezeiten wahrscheinlich:

A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Hamburg - Lübeck - Puttgarden
A 2 Dortmund - Hannover
A 3 Oberhausen - Köln - Frankfurt - Nürnberg - Passau
A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt/Main - Karlsruhe - Basel
A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Hamburg - Flensburg; Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 9 Berlin - Nürnberg - München
A 10 Berliner Ring
A 13 Dresden - Schönefelder Kreuz
A 20 Rostock - Stettin
A 29 Oldenburg - Ahlhorner Heide
A 45 Gießen - Hagen - Dortmund
A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 96 München - Lindau
A 99 Umfahrung München

Für Österreich erwarten beide Clubs moderates Verkehrsaufkommen. Hier sind besonders die Wege in die Alpengebiete anfällig für Staus durch Wochenendreisende. Bei der Einreise nach Deutschland sei weiterhin auch mit stichprobenartigen Kontrollen zu rechnen, was wiederum Wartezeiten verursachen kann.

Auch in der Schweiz dürfte es auf den Wegen in die Wandergebiete der Alpen etwas voller werden.

ACE-Stauprognose

ADAC-Stauprognose

ADAC-Stauprognose als Video

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schreck für die schwangere Meghan Markle - die Herzogin schrie laut auf

Meghan Markle ist schwanger: Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten ihr erstes Baby. Lange war es ein süßes Geheimnis. Doch nun muss sie ihr Babybäuchlein nicht mehr …
Schreck für die schwangere Meghan Markle - die Herzogin schrie laut auf

Moderatoren-Urgestein Gerhard Delling verlässt die ARD

Sportschau-Moderator Gerhard Delling verlässt nach über 30 Jahren die ARD. Welche Gründe dazu führten und welche Pläne er für die Zukunft hat, erklärt er in einem …
Moderatoren-Urgestein Gerhard Delling verlässt die ARD

Helene Fischer rechtfertigt sich für gewagtes Foto - es regt die Phantasie der Männer an

Helene Fischer postet auf Instagram ein gewagtes Foto, das der Vorstellungskraft ihrer Fans keine Grenzen setzt: Hat sie etwas drunter?
Helene Fischer rechtfertigt sich für gewagtes Foto - es regt die Phantasie der Männer an

Baby-Glück lässt Sarah Connor gleich doppelt strahlen! Sängerin ist voller Vorfreude

Süße Baby-News bei Sängerin Sarah Connor: Die 38-Jährige ist voller Vorfreude und strahlt derzeit über das ganze Gesicht.
Baby-Glück lässt Sarah Connor gleich doppelt strahlen! Sängerin ist voller Vorfreude

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.