Lebensgefährlich

Diese Lebensmittel sollten Hunde nicht fressen

+
Schokolade verboten! Das gilt zumindest für Hunde. Foto: Marion Gröning

Es gibt gefährliche Lebensmittel für Hunde. Manche sind sogar tödlich. Hier sind drei Beispiele.

Wiesbaden (dpa/tmn) - Es gibt Lebensmittel, die Hunde auf keinen Fall fressen dürfen. Drei Futter-Tabus:

Hunden sollten Halter auf keinen Fall übrig gebliebene Geflügelknochen als Leckerli geben. Sie splittern leicht und können Magen und Darm verletzen.

Fischgräten sind ebenfalls lebensgefährlich, warnt der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe. Gut verträglich ist dagegen ungewürztes Rinderhackfleisch: Wer davon beim Kochen etwas beiseitelegt, kann es dem Hund später zum Fressen geben.

Auch Schokolade sollten Halter nicht offen in der Wohnung herumliegen lassen: Das darin enthaltende Theobromin verursacht bei Vierbeinern anfänglich Durchfall und Erbrechen und ist schon in kleiner Dosis tödlich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

60 Wolfsrudel und 18 Wolfspaare in Deutschland nachgewiesen

Der Wolf fühlt sich wohl in Deutschland. Seitdem 1996 erstmals wieder Wölfe in Deutschland nachgewiesen wurden, wächst die Zahl der Rudel und Paare stetig an. Das …
60 Wolfsrudel und 18 Wolfspaare in Deutschland nachgewiesen

Welche Katzen rohes Futter nicht vertragen

In der Natur der Katze liegt es, rohes Fleisch zu verspeisen. Daher geben einige Halter ihrem Tier hauptsächlich Rohfutter. Leidet die Katze jedoch an bestimmten …
Welche Katzen rohes Futter nicht vertragen

Die häufigsten Missverständnisse bei Haustieren

Wenn Meerschweinchen quieken, fühlen sie sich wohl. Wedeln Hunde mit dem Schwanz, freuen sie sich, und Fische sind taub. Das sind zumindest die gängigsten …
Die häufigsten Missverständnisse bei Haustieren

So kühlen Halter das Aquarium bei Hitze ab

Tropische Zierfische benötigen eine relativ hohe Wassertemperatur. Doch bei lang anhaltender Sommerhitze kann selbst in einem Aquarium das Wasser zu warm werden. Wie …
So kühlen Halter das Aquarium bei Hitze ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.