Salatbar oder Büffet

Hunde sind im Biergarten oder Restaurant nicht immer erlaubt

+
Wer seinen Hund in einen Biergarten mitnehmen möchte, sollte sich vorher erkundigen, ob dies auch erlaubt ist. Foto: Frank Leonhardt

Nach dem Gassi gehen noch eine Erfrischung im Biergarten? Hundehalter sollten sich nicht zu früh auf ein kaltes Getränk freuen. Denn in vielen Gaststätten sind Vierbeiner verboten.

Berlin (dpa/tmn) - Mit dem Hund in den Biergarten? In bestimmten Fällen darf der Gastwirt den Zutritt für Vierbeiner verbieten. Denn er hat das Hausrecht, teilt der Deutsche Anwaltverein mit.

Wenn das Lokal beispielsweise Lebensmittel offen präsentiert, etwa an einer Salatbar oder einem Büffet, können Hunde aus Hygienegründen nicht erlaubt sein. Eine gesetzliche Regelung, die Hunde in Restaurants oder Kneipen verbietet, gibt es aber nicht.

Hängen am Eingang keine entsprechenden Verbotsschilder, können Halter davon ausgehen, dass Hunde erlaubt sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, fragt vor dem Betreten des Restaurants nach oder ruft vorab an.

Anwaltauskunft

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wie schützt und pflegt man Hundepfoten im Winter?

Hundepfoten sind ständig der Witterung ausgesetzt. Im Winter kann dies für die Vierbeiner schmerzhaft werden. Was können Besitzer tun, um die Pfoten des Tieres zu …
Wie schützt und pflegt man Hundepfoten im Winter?

Wenn Papageien sich die Federn rupfen

Wenn Papageien sich die Federn rausrupfen, gehört dies nicht zu ihrer natürlichen Gefiederpflege. Oft steckt Langeweile dahinter. Wie können Halter hier vorbeugen?
Wenn Papageien sich die Federn rupfen

Katzen nach Schneespaziergang mit Handtuch trockenreiben

Auch wenn draußen Schnee liegt, müssen Katzen nicht zu Hause bleiben. Nach dem Spaziergang sollten Halter ihre Pfoten aber mit einem Handtuch trocknen. Von einem …
Katzen nach Schneespaziergang mit Handtuch trockenreiben

Viele Wildtiere leiden unter der Schneemenge

Der Schnee hält Einsatzkräfte in Südbayern und Österreich seit Tagen in Atem. Doch was bedeutet das eisige Wetter für Natur und Landwirtschaft? Die wichtigsten Fragen …
Viele Wildtiere leiden unter der Schneemenge

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.