Beim Lüften

Katze niemals mit gekipptem Fenster allein lassen

+
Bei dem Versuch durch ein geöffnetes Fenster zu klettern, können sich Katzen schlimm verletzten. Foto: Silvia Marks

Quetschungen, Knochenbrüche und Organschäden: Gekippte Fenster können für Katzen zur Falle werden. Daran sollten Halter beim Lüften denken und ein paar Sicherheitsmaßnahmen ergreifen.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Katzen sitzen gerne am Fenster und betrachten durch die Scheibe die Welt außerhalb ihres Zuhauses. Halter sollten sie jedoch nicht aus den Augen lassen, wenn das Fenster gekippt ist.

Denn sonst kann der schmale Spalt für die Tiere zur Falle werden, warnt die Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" (Ausgabe 6/2019). Oft gelangen Katzen nämlich nicht ganz nach draußen - die Hüfte bleibt im Spalt stecken. Und dann rutschen die Tiere, teils durch panische Befreiungsversuche, immer weiter nach unten. Quetschungen, Knochenbrüche und Organschäden können die Folge sein.

Halter sollten befreite Tiere immer zum Tierarzt bringen. Und am besten nur lüften, wenn die Tür zu und die Katze in einem anderen Raum ist.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Katzen und Kleintiere nicht mit in den Urlaub nehmen

Katzen mögen keine ungewohnte Umgebung und sollten deshalb nicht mit auf Reisen gehen. Ein Tiersitter macht sich am besten schon einige Tage vor der Abreise mit den …
Katzen und Kleintiere nicht mit in den Urlaub nehmen

Die richtige Fußpflege bei Pferden

Für die Fußpflege bei Pferden gibt es Öle und Fette. Halter sollten aber vorsichtig sein und nicht zu viel davon auftragen. Bei gesunden Tieren kann sogar ganz darauf …
Die richtige Fußpflege bei Pferden

So fühlen sich auch Frösche im Aquarium wohl

Fische sind ein Haustier-Klassiker. Aquarien lassen sich aber auch ganz anders nutzen - etwa für Frösche. Dabei sollten Halter aber einige Vorkehrungen treffen.
So fühlen sich auch Frösche im Aquarium wohl

Warum Hamster und Co. ein Bad im Sand gut tut

Wasser meiden sie - aber ein Sandbad ist für kleine Nager wie Hamster oder Chinchillas genau das richtige. Dafür gibt es auch ganz praktische Gründe.
Warum Hamster und Co. ein Bad im Sand gut tut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.