Vorsichtig aufräumen

Versteckte Eichhörnchennester auf dem Balkon nicht stören

+
Manchmal suchen sich Eichhörnchen ihren Nistplatz auch auf einem Balkon. Wer dort jetzt mit dem Frühjahrsputz beginnt, sollte daher achtgeben. Foto: Monika Skolimowska

Mach dem Winter richten viele Menschen ihren Balkon wieder für die warmen Tagen her. Dabei sollten sie jedoch behutsam vorgehen. Denn in einem versteckten Winkel könnten Eichhörnchen nisten.

Berlin (dpa/tmn) - Wer die nächsten Tage seinen Balkon aufräumen möchte, sollte dies behutsam machen. Unter Decken, Polstern und Kissen könnten sich Nester von Eichhörnchen befinden, warnt die Organisation Aktion Tier.

Wer ein solches Nest mit Jungen findet, deckt es am besten wieder zu und legt es an die Ursprungsstelle zurück, damit die Mutter es wiederfindet. Wer die Eichhörnchenbabys berührt hat, muss sich keine Sorgen machen: Die Muttertiere stören sich nicht am menschlichen Geruch.

Auch die Balkonkästen vom Vorjahr sollte man erst vorsichtig untersuchen, bevor man die Pflanzen herausreißt. Befindet sich ein Nest mit Eichhörnchenjungen darin, arbeitet man lieber nicht weiter. Nach spätestens sechs Wochen wechselt die Eichhörnchenmutter mit ihrem Wurf in ein anderes Nest, und die Kästen können neu gestaltet werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bei Tod des Halters Hund innerhalb der Familie weitergeben

Wenn der Halter stirbt, können Hunde unter dem Verlust stark leiden. Deswegen sollten sie innerhalb der Familie weitergegeben werden. Das Tierheim ist nur eine Notlösung.
Bei Tod des Halters Hund innerhalb der Familie weitergeben

Medizin für die Katze im Futter verstecken

Der Tierarzt stellt eine Diagnose, verordnet ein Medikament, der Fall scheint klar - doch wie bekommt man die Medizin in die Katze? Hunde sind da unkomplizierter und …
Medizin für die Katze im Futter verstecken

Lebende Tiere gehören besser nicht unter den Weihnachtsbaum

Eine Katze als Geschenk unterm Weihnachtsbaum? Experten raten aus mehreren Gründen davon ab. Ist das Tierpräsent mit gut durchdacht und vorbereitet, gibt es andere Wege, …
Lebende Tiere gehören besser nicht unter den Weihnachtsbaum

Füchse nicht gezielt anfüttern

Oft suchen Füchse in Wohngebieten nach Nahrung. Dem Menschen werden sie dabei in der Regel nicht gefährlich. Extra Futter anbieten sollte man ihnen trotzdem nicht. Die …
Füchse nicht gezielt anfüttern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.