Falschmeldung geht um

Coronavirus: Meldungen über geschlossene Aldi-Filialen sorgen für Aufregung - das steckt dahinter

+
In einer Falschmeldung wird behauptet, alle Aldi-Filialen würden wegen des Coronavirus schließen.

Könnten wegen des Coronavirus alle Filialen von Aldi geschlossen werden? Diese Meldung kursiert in Sprachnachrichten bei WhatsApp. Was dahinter steckt.

Dortmund - Angeblich sollen wegen des Coronavirus bald alle Aldi-Filialen schließen. Diese Falschmeldung macht derzeit bei WhatsApp die Runde.

Aus Angst, dass Aldi wegen des Coronavirus tatsächlich Filialen schließen* könnte, kaufen nun viele Menschen nochmal groß ein, berichtet RUHR24.de*.

Doch die Meldung ist einer von vielen Fakes, die derzeit durch die sozialen Netzwerke geistern. Auch das Bundesgesundheitsministerium warnt vor der Falschmeldung. Aldi selbst dementierte sie bereits.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Öko-Test untersucht Menstruationstassen: Mehr als die Hälfte ist „sehr gut“

Menstruationstasse statt Tampon: Öko-Test hat verschiedene Cups getestet. Der Großteil schneidet mit "sehr gut" ab, aber ein paar weisen verheerende Mängel auf.
Öko-Test untersucht Menstruationstassen: Mehr als die Hälfte ist „sehr gut“

WhatsApp-Hammer: Nachrichten könnten automatisch für immer verschwinden

WhatsApp arbeitet offenbar an einer Neuerung für seine Nutzer. Insbesondere Textnachrichten sind betroffen. Alle Infos zur Änderung. 
WhatsApp-Hammer: Nachrichten könnten automatisch für immer verschwinden

Aldi: Abstand halten war „unmöglich“ - Neue Maßnahme soll helfen

Die Abstandsregelung betrifft auch die Discountertkette Aldi Süd. Um diese einzuhalten, gibt es jetzt eine neue Regelung. Nicht alle Kunden sind begeistert. 
Aldi: Abstand halten war „unmöglich“ - Neue Maßnahme soll helfen

Mundschutz: Diese Modelle helfen gegen eine Ansteckung mit dem Coronavirus

Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Um sich dagegen zu schützen, setzen immer mehr Menschen auf einen Mundschutz. Aber was gibt es zu beachten?
Mundschutz: Diese Modelle helfen gegen eine Ansteckung mit dem Coronavirus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.