So kann sie nicht feiern

Aldi Süd: Fehler versaute Geburtstag einer Kundin

Aldi versaut Kundin ihren Geburtstag.
+
Aldi versaut Kundin ihren Geburtstag.

Als die Frau die Verpackung eines Aldi-Produkts öffnet, fehlt ein entscheidendes Detail. Sie postet den Fehler sofort auf Facebook.

Nürnberg - Beim Discounter Aldi Süd kaufte eine Frau aus Nürnberg eine Packung mit bunten Teelichtern. 13 unterschiedliche Buchstaben sollten den Glückwunsch „Happy Birthday“ formen und den Geburtstagstisch erleuchten. Auf der rosa Verpackung steht der Slogan „Back dich glücklich“. Als die Frau das Kerzenset öffnet, ist sie aber definitiv nicht mehr glücklich: Statt „Happy Birthday“ steht auf den Teelichtern „Happy Biythday“. Das „R“ fehlt - und die Feierstimmung jetzt wahrscheinlich auch.

Aldi antwortet sofort auf Facebook

Die Käuferin beschließt den Discounter auf das Schlamassel aufmerksam zu machen. Sie postet ein Bild von den fehlerhaften Kerzen auf der Facebook-Seite von Aldi. „Finde den Fehler...“, schreibt sie - mit einem enttäuschten Smiley. Aldi entschuldigt sich ein paar Stunden später: „Das tut uns leid. Du kannst das Set selbstverständlich in einer unserer Filialen zurückgeben.“ Ob der Fehler in mehreren Packungen oder nur in dem speziellen Kerzenset der Frau auftaucht, ist nicht bekannt. 

Spektakuläre Enthüllung bei Aldi 

Als die Frau ihre Geburtstagskerzen einkaufte, nutzte sie wahrscheinlich auch die geheime Funktion der Einkaufswagen. Die Einkaufswägen bei Aldi haben nämlich ein entscheidendes Merkmal, das bisher noch niemand bemerkt hat. 

Lesen Sie auch:

Bei einem Besuch im Aldi zog ein Kunde sich vor fünf Jahren eine Horror-Verletzung zu. Wegen der Folgen streitet er sich nun mit Aldi vor Gericht.

Eine andere Aldi-Kundin konnte ihren Einkauf unverletzt beenden. Allerdings entdeckte sie einen kuriosen Fehler auf einem Produkt des Discounters. Auf Facebook sorgt das für besonders viel Amüsement. Ähnliches gilt für einen Schappschuss aus einem Aldi-Prospekt, der auf Facebook verbreitet wurde.

Mit einem Foto, das eine Kundin zu ihrer Beschwerde an Aldi postete, sorgte eine Kundin für Reaktionen, die sie so nicht beabsichtigt hatte.

Bei diesem Produkt sollten Sie sehr vorsichtig sein: Eine Mundspülung wurde zurückgerufen, weil sie für Verbraucher fatale Folgen haben kann. Um dieses Produkt handelt es sich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Böllerverbot 2021: Lidl und Aldi dürfen nur besonderes Angebot verkaufen
Verbraucher

Böllerverbot 2021: Lidl und Aldi dürfen nur besonderes Angebot verkaufen

Schock für alle Fans von bunten Feuerwerkskörpern und lauten „Böllern“: Auch 2021 wird es ein Böllerverbot geben. Nur bestimmte Artikel dürfen verkauft werden.
Böllerverbot 2021: Lidl und Aldi dürfen nur besonderes Angebot verkaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.