Jetzt wird es ernst

Digitaler Personalausweis: Wichtige Neuerung leitet jetzt alles in die Wege

Ein Personalausweis auf dem Portemonnaie
+
Der digitale Personalausweis soll jetzt auch nach Deutschland kommen. Ein wichtiger Schritt wurde vollzogen.

Behördengänge jagen dem einen oder anderen einen Schauer über den Rücken. Doch schon bald soll der Aufwand minimiert werden: mit dem digitalen Personalausweis.

Deutschland – Die Behörden müssen sich häufig den Vorwurf gefallen lassen, noch nicht mit der Digitalisierung Schritt zu halten. Doch jetzt soll sich das ändern.
Denn für den digitalen Personalausweis, wurde jetzt ein wesentlicher Grundstein gelegt, weiß RUHR24*.

Der Perso für das Handy sorgt dafür, dass Bürger nur ihr Smartphone brauchen, um sich ausweisen zu können. Zur aktuellen Online-Funktion gibt es einige Unterschiede. *RUHR24 ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kaufland: Beliebte Aktion beim Einkaufen strafbar - fast niemand weiß es
Verbraucher

Kaufland: Beliebte Aktion beim Einkaufen strafbar - fast niemand weiß es

Beim Einkauf im Supermarkt kann man sich leicht strafbar machen. Doch was ist bei Kaufland und. Co erlaubt und was nicht?
Kaufland: Beliebte Aktion beim Einkaufen strafbar - fast niemand weiß es
Riesiger Süßigkeiten-Rückruf: Warnung vor dem Verzehr - es droht Erstickungsgefahr
Verbraucher

Riesiger Süßigkeiten-Rückruf: Warnung vor dem Verzehr - es droht Erstickungsgefahr

Verbraucher aufgepasst! Ein Hersteller aus Deutschland informiert über einen aktuellen Rückruf mehrerer Süßigkeiten. Es besteht Gesundheitsgefahr.
Riesiger Süßigkeiten-Rückruf: Warnung vor dem Verzehr - es droht Erstickungsgefahr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.