Mitarbeiter leisten Außergewöhnliches

Coronavirus: 140.000 Mitarbeiter von Lidl und Kaufland sollen Prämie erhalten

Coronavirus: 140.000 Mitarbeiter von Lidl und Kaufland sollen Prämie erhalten
+
Nach Hamsterkäufen haben Verkäufer und die Mitarbeiter in der Lager-Logistik viel zu tun. Die Arbeit soll jetzt belohnt werden.

Während der Coronavirus-Krise sollen die Mitarbeiter von Lidl und Kaufland für ihren außergewöhnlichen Einsatz eine Prämie erhalten. 

Seit dem Ausbruch des Coronavirus in Deutschland kommt es vermehrt zu Hamsterkäufen. Das belastet die Arbeit im Einzelhandel, der Logistik und im Vertrieb. Politiker forderten eine Lohnerhöhung. Doch ob diese wirklich umgesetzt wird, ist bisher noch unklar.

Die Schwarz-Gruppe, die ihren Sitz in Neckarsulm bei Heilbronn hat und zu der Lidl und Kaufland gehören, möchte 140.000 nun eine Prämie auszahlen, berichtet *echo24.de. Damit bei den Mitarbeitern möglichst viel von dem Bonus ankommt, hat sich das Unternehmen etwas ausgedacht. 

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aldi startet Rückruf für Naschereien: Gesundheitsgefahr durch giftige Stoffe

Der Discounter Aldi hat in seinen Filialen im Süden einen Rückruf veröffentlicht. Betroffen sind bekannte Cashews. Der Grund für den Rückruf ist ein Gift.
Aldi startet Rückruf für Naschereien: Gesundheitsgefahr durch giftige Stoffe

Pizzakartons und Co. - Die häufigsten Irrtümer bei der Müllentsorgung

Mülltrennung ist wichtig und sollte eigentlich ganz einfach sein. Dennoch wird Müll immer wieder falsch entsorgt. Hier machen Leute die meisten Fehler.
Pizzakartons und Co. - Die häufigsten Irrtümer bei der Müllentsorgung

Der ultimative Tiefkühlpizza-Test: Supermarkt-Produkt ist genauso gut wie beim Italiener - „Alles top“

Der erfahrene Pizzabäcker Kiju Pourahmad springt über seinen Schatten und testet Tiefkühlpizzas. Eine kann den Experten voll und ganz überzeugen.
Der ultimative Tiefkühlpizza-Test: Supermarkt-Produkt ist genauso gut wie beim Italiener - „Alles top“

Coronavirus: Warnung vor Atemschutzmasken - diesen Mundschutz sollten Sie besser nicht nutzen

Schon häufiger gab es Produktwarnungen vor unwirksamen Atemschutzmasken. Jetzt fiel erneut ein Produkt eines Herstellers aus China negativ auf.
Coronavirus: Warnung vor Atemschutzmasken - diesen Mundschutz sollten Sie besser nicht nutzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.