Im Zeichen von Acker und Altar

Erntedankfest: Wann und wie es 2020 gefeiert wird

Das Erntedankfest gehört zu den großen traditionellen Bauern-Feiertagen der beiden großen Kirchen.
+
Das Erntedankfest gehört zu den großen traditionellen Bauern-Feiertagen der beiden großen Kirchen.

Jedes Jahr im Herbst wird das Erntedankfest gefeiert. Wir klären auf, was es mit dem Brauch auf sich hat und wann das Fest 2020 stattfindet.

Ursprünglich ist Erntedank ein christliches Fest, bei dem Gott für die Ernte des Sommers gedankt werden soll. Während das Fest lange nur von Gläubigen gefeiert wurde, liegt es inzwischen auch außerhalb der Kirche voll im Trend, berichtet RUHR24.de*.

Aber wann wird das Erntedankfest 2020 eigentlich gefeiert?* Im kirchlichen Kontext gibt es zwei Termine für das Erntefest: den der evangelischen und den der katholischen Kirche. In diesem Jahr fällt das Erntedankfest beider Kirchen auf den 4. Oktober. Es ist allerdings kein gesetzlicher Feiertag.

Auch wenn das Erntedankfest inzwischen zu den großen traditionellen Festtagen der christlichen Kirchen gehört, geht man jedoch davon aus, dass das Fest auch schon in der vorchristlichen Zeit gefeiert wurde. So soll es bei den Griechen und Römern ähnliche Bräuche gegeben haben.

*RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Rossmann-Kunden aufgepasst: Betrüger nutzen nun eine neue Masche
Verbraucher

Rossmann-Kunden aufgepasst: Betrüger nutzen nun eine neue Masche

Wer auf sozialen Medien unterwegs ist, sollte nicht auf Lock-Angebote hereinfallen. Aktuell ist Rossmann von Scam betroffen.
Rossmann-Kunden aufgepasst: Betrüger nutzen nun eine neue Masche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.