Künstler disst Discounter

Lidl ahmt Edeka nach - Musiker reagiert spöttisch

Eine Person mit langen Haaren und gelben Kimono steht zwischen Verkaufsregalen.
+
Lidl ahmt mit dem Social-Media Post die Konkurrenz nach.

Weil Lidl einen Werbespot der Konkurrenz nachahmt, hagelt es von Edeka-Star Marc Rebillet spöttische Bemerkungen in Richtung des Discounters.

Neckarulm - Gummibärchen, Getränkeverpackungen, Möhren, Drachenfrüchte - fast das gesamte Sortiment von Edeka wird von Marc Rebillet verkabelt. In dem Werbespot, den der Supermarkt vor zwei Wochen auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht hat, entlockt der US-amerikanische Künstler den Produkten dann mit seinen Fingern poppige Musiksounds. Der Clip war so erfolgreich, dass er auch andere Supermärkte inspirierte. Wie BW24* berichtet, ahmt auch Lidl Edekas Werbe-Hit nach - und das sehr zum Ärger des Künstlers.

Der Discounter Lidl hatte zuletzt Mitarbeiterinnen in einem Clip als Superhelden (BW24* berichtete) gefeiert. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kaufland: Beliebte Aktion beim Einkaufen ist strafbar – aber Kunden wissen es nicht
Verbraucher

Kaufland: Beliebte Aktion beim Einkaufen ist strafbar – aber Kunden wissen es nicht

Beim Einkauf im Supermarkt kann man sich leicht strafbar machen. Doch was ist bei Kaufland und. Co erlaubt und was nicht?
Kaufland: Beliebte Aktion beim Einkaufen ist strafbar – aber Kunden wissen es nicht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.