Plötzlich Millionärin

Wegen Corona: Frau sahnt 45 Millionen Euro beim Lotto ab

Hände mit vielen Geldscheinen
+
Eine Frau aus Kanada hat den Jackpot im Lotto geknackt. Sie gewann 70 Millionen kanadische Dollar.

Eine Frau aus Kanada spielt zum ersten Mal in ihrem Leben Lotto - aus Langeweile wegen Corona. Dass diese Entscheidung ihr komplettes Leben verändern würde, ahnte sie nicht.

  • Eine Frau aus Kanada entschied sich spontan wegen Corona* Lotto zu spielen.
  • Der Jackpot ist die höchste zu gewinnende Summe im kanadischen Lotto-Spiel.
  • Der Lotto-Schein verändert ihr Leben.

Kassel/Montreal - Damit hat sie nicht gerechnet: Eine Frau aus der kanadischen Großstadt Montreal in der Provinz Quebec entschied sich eines Tages spontan und laut eigener Aussage „nur zum Spaß“ einen Lotto-Schein in einem örtlichen Kiosk auszufüllen. Als sie die Gewinnzahlen am nächsten Tag sah, traute sie ihren Augen nicht.

Lotto während Corona: Riesen-Jackpot weckte Interesse

Es begann mit dem Glück der anderen: Shu Ping Li sah in den Nachrichten die glücklichen Gesichter einer Familie, die den Lotto-Jackpot in dem kanadischen Staat Ontario abräumte. Als sie von einer 70 Millionen hohen Gewinnsumme hörte, sagte sie all ihren Freunden Bescheid. Li selbst kaufte zunächst allerdings kein Los. „Ich war zu beschäftigt“, erinnert sich die Frau gegenüber Global News zurück.

Frau spielte Lotto wegen Corona: „Während Covid-19 gibt es nichts zu tun“

Als es sich bei Lotto einige Monate später erneut um die gleiche Jackpot-Summe handelte, entschied sie sich dazu ihre Chance zu nutzen und ihr eigenes Glück zu versuchen. Sie ging zu einem kleinen Kiosk in der Nähe, was für Li relativ neu war. „Wir leben hier seit 12 Jahren und ich war erst zweimal dort“, erzählt sie Global News. Besonders wegen der Corona-Pandemie freute sie sich auf den für sie ungewöhnlichen Ausflug: „Während Covid-19 gibt es nichts zu tun und wenn ich zu dem Kiosk gehe, kann ich mich nett mit dem Besitzter oder den Nachbarn unterhalten und vielleicht neue Freunde dazugewinnen“, erinnert sich die Wahl-Kanadierin.

Als sie am nächsten Tag die Gewinnzahlen sah, konnte sie es nicht glauben. Etwas verunsichert ging sie schließlich erneut zu dem Kiosk, wo sie am Vortag erst den Schein kaufte. Vor Ort bestätigte ihr der Besitzer dann das Unglaubliche: Sie hat den Jackpot von 70 Millionen kanadischen Dollar geknackt! Umgerechnet entspricht das etwa 45 Millionen Euro.

Im Video: Tipps und Tricks beim Lotto-Spiel

Lotto-Gewinn in Zeiten von Corona: Gewinnerin hat noch keine Pläne

70 Millionen Dollar ist der höchste Betrag, den man in einem Lotto-Spiel in ganz Kanada abräumen kann. Shu Ping Li ist auch in der Geschichte des kanadischen Lottos erst die zweite Person aus Quebec, die diese enorme Gewinnsumme mit nach Hause nehmen darf. Und das bei ihrem ersten Lotto-Spiel! Aber auch der Inhaber des Kiosks ging nicht leer aus: Da er das Los an die Frau verkauft hat, erhält er eine stattliche Provision in Höhe von 700.000 Dollar, was umgerechnet mehr als 450.000 Euro entspricht.

Was die Wahl-Kanadierin nach ihrem überraschenden Erfolg mit dem ganzen Geld anstellen möchte, kann sie aber noch nicht sagen: „Ich weiß, dass es nun ein neues Leben wird, aber Pläne hab ich bis jetzt noch nicht“, so Li. Das spontane und erste Lotto-Spiel hat sich für sie definitiv ausgezahlt. (Alina Schröder) *hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Haben Sie so schon mal dieses Loch im Schneidebrett benutzt? Ein praktischer Trick erspart viel Stress

Das Loch im Schneidebrett sieht unscheinbar aus, hat aber eine sehr praktische Funktion.
Haben Sie so schon mal dieses Loch im Schneidebrett benutzt? Ein praktischer Trick erspart viel Stress

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.