Neue PS5-Verkaufswelle?

Keine Playstation 5 mehr in 2020? Saturn und Media Markt äußern sich - und zerstören alle Hoffnungen

Den Wunsch nach einer PS5 haben viele Gamer. Hoffnungen noch 2020 eine zu erhalten, haben nach offiziellen Mitteilungen von Saturn und Media Markt nur noch wenige.

  • Seit dem Release ist die PS5 restlos ausverkauft, viele Gamer gingen bisher leer aus.
  • Sony verkündet, vielleicht noch vor Weihnachten, einen Nachschub der Konsole, die dann bei Händlern zu kaufen sein wird.
  • Media Markt und Saturn widersprechen - und machen so die Hoffnung der Vorbesteller kaputt.

Update vom Montag, 21.12.2020, 15.52 Uhr: Viele PS5-Fans gingen bei der ersten, zweiten und dritten Verkaufswelle leer aus. Warum? Die beliebte Playstation-Konsole ist seit dem Release ausverkauft - doch Sony kündigte an, schon bald für Nachschub sorgen zu wollen.

Saturn und Media Markt zerstörten nun diese neu geweckte Hoffnung: Per E-Mail informierten die Elektronikmärkte ihre Käufer darüber, dass die Chance auf eine Playstation 5 in diesem Jahr so gut wie nicht existent ist. Hoffnungsvolle Vorbesteller müssen sich wohl damit begnügen, bis zum nächsten Jahr zu warten. Profit aus dieser Situation schlagen Reseller und Plattformen wie Ebay. Das berichtet ingame.de.*

Sony wollte seine PS5-Fans glücklich machen, doch Saturn und Media Markt steuern dagegen. (Symbolbild)

Keine Playstation 5 mehr in 2020? Twitter-Nutzer reagiert wütend auf die neue Media Markt-Mitteilung

Ein Vorbesteller veröffentlichte auf Twitter eine Nachricht von Media Markt, in der es heißt: „Aufgrund der sehr hohen Nachfrage sowie einer angespannten Liefersituation, können wir Ihre gewünschte Konsole leider nicht mehr in diesem Jahr ausliefern.“

Der Twitter-Nutzer ist sauer. Er habe die Playstation 5 Ende September bestellt - und diese Bestellung nach der E-Mail von Media Markt storniert. „Bestellt am 25.09. / storniert am 19.12. / schiebt euch die PS5 sonst wo rein“, schreibt er als Kommentar zur Mail.

PS5-Lieferung noch vor Weihnachten? Sony möchte nun für Nachschub sorgen

Erstmeldung vom Sonntag, 20.12.2020, 13.03 Uhr: Kassel/Tokio - Am 19. November brachte Sony die Playstation 5 auf den Markt und trotzdem sind noch viele Fans nicht mit der Konsole ausgestattet: Die PS5 ist seit dem Release restlos ausverkauft. Doch der Elektronikkonzern kündigte schon eine vierte Verkaufswelle an, die sogar das Weihnachtsfest für viele Gamer retten könnte.

Sony kommt mit der Nachfrage nach der neuesten PlayStation nicht hinterher, denn das Angebot fiel vergleichsweise deutlich geringer aus und viele Fans der Konsole wurden enttäuscht. Der Elektronik-Riese Media Markt wegen der Lieferzeit der PS5 sogar einen regelrechten Shitstorm auf Facebook erlebt.

Können sich PS5-Gamer noch vor Weihnachten freuen? - Sony kündigt vierte Welle an

Laut einer Umfrage von ingame.de* stehen sogar 70 Prozent der Gamer immer noch ohne eine PS5-Konsole da, denn bereits in den ersten Vorbestellerwellen war die PS5 rasch vergriffen. Doch jetzt gibt es sogar Hoffnung, eine Konsole bereits noch vor Weihnachten ergattern zu können.

In einem Tweet vom 25. November verkündet der deutsche Playstation-Twitter-Account, dass noch vor Jahresende aufgrund der „enormen Nachfrage“ für mehr Bestände gesorgt wird, die dann bei Einzelhändlern eingehen und auch dort verkauft werden sollen. Doch wo und wann wird die Konsole demnächst verfügbar sein?

Weihnachten gerettet? Sony bestätigt neue PS5-Bestände - Händler sollen weitere Konsolen verkaufen

Wie Gameswirtschaft, ein Nachrichtenmagazin der Computerspiel-Branche, berichtet, sollen vor allem Händler wie Amazon, Expert, GameStop und Müller Bestände der vierten Verkaufswelle erhalten. Fans wird daher geraten, die Internetseiten der genannten Händler besonders im Auge zu behalten, um die nächste Welle nicht zu verpassen. Ob auch Media Markt und Saturn in das Geschäft vor Weihnachten einsteigen, ist allerdings noch unklar.

Da bereits die vergangenen Verkaufswellen in einem Chaos ausarteten, sollten sich Gamer darauf einstellen, dass es bei der vierten Welle ähnlich chaotisch zugehen könnte. Mithilfe eines Twitch-Bots wird der Kauf einer neuen PS5 jedoch erleichtert: Der besagte Bot läuft über dem Kanal „xMellowbagx“ des Live-Streaming-Videoportals Twitch, der rund um die Uhr automatisch aktualisiert wird und die derzeitigen Verfügbarkeiten der Konsole bei deutschen Anbietern anzeigt.

Erneute PS5-Verkaufswelle noch vor Weihnachten möglich: So verpassen Fans der Sony-Konsole keine News

Außerdem informiert ein Fan-Tool, mit dem man die Playstation 5 vorbestellen und auch kaufen kann, Nutzer automatisch mit einem Tweet, sobald es die Konsole wieder bei Amazon Deutschland zu kaufen gibt.

Die neueste PlayStation ist seit dem 19. November auf dem Markt, jedoch gingen viele Gamer bisher leer aus. Aufgrund der hohen Nachfrage kündigte Sony jetzt eine erneute Verkaufswelle an und diese soll noch vor Jahresende viele Fans der Konsole glücklich machen. (Symbolbild)

Es ist aber sehr unwahrscheinlich, dass mit der nächsten Welle alle Gamer versorgt werden können, weshalb trotz allen Tipps und Tools wohl für viele Fans der PS5 immer noch eins gilt: Geduld. (Alina Schröder) *ingame.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Katie Collins/Imago

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.