Irreführende Bezeichnung

„Regionale“ Eier vom Discounter kommen nicht aus Deutschland

Eier in einem Eierkarton
+
Eier in deutschen Supermärkten kommen häufig aus Legeställen aus dem Ausland.

Regionale Lebensmittel werden bei vielen Supermärkten explizit beworben. Nicht immer bedeutet „regional“ allerdings, dass die Produkte auch wirklich aus Deutschland kommen.

Neckarsulm - Immer mehr Menschen achten beim Kauf von Lebensmitteln auf Herkunft und Produktionsbedingungen. Regionalität ist für viele Verbraucher ein Kaufkriterium. Doch was, wenn man Mogelpackungen kauft und nicht das drin ist, was angegeben ist? Wie BW24* berichtet, werden Kunden irregeführt. Lidl und Kaufland stehen wegen Deutschland-Mogelei in der Kritik. Verbraucherschützer beschäftigen aktuell Eier, die von Lidl und Kaufland als regional beworben werden, allerdings aus den Niederlanden stammen.
*BW24 berichtet auch darüber, worauf Kunden beim Kauf achten müssen.
*BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.