EHEC-Bakterien können gefährlich sein

Produktrückruf bei Rewe: Gefährliche Keime in Bio-Kräutern – nicht essen

Ein Kunde geht in einem Rewe-Supermarkt mit einem Einkaufskorb am Kühlregal entlang.
+
Wegen gefährlicher EHEC-Bakterien ruft Rewe vorsorglich ein ganz bestimmtes Produkt zurück.

Gefährliche Keime wurden in „Rewe Bio, 6-Kräuter“ nachgewiesen. Die Supermarktkette ruft daher vorsorglich das betroffene Tiefkühlprodukt zurück.

Die Supermarktkette Rewe ruft ein Tiefkühlprodukt zurück, das Verbraucher auf keinen Fall verzehren sollten. Der Grund: Das Portal der Bundesländer für Lebensmittelwarnungen schreibt, dass im Tiefkühlprodukt „Rewe Bio, 6-Kräuter“  sogenannte EHEC-Bakterien nachgewiesen wurden – und die können für Menschen sehr gefährlich sein, weil sie mitunter schwere Magen-Darm-Erkrankungen verursachen können. Dazu gehören unter anderem starker Durchfall und Erbrechen. Vom Rückruf betroffen sind die 50-Gramm-Packungen der „Rewe Bio, 6-Kräuter“, auf denen das Mindesthaltbarkeitsdatum 07/2022 aufgedruckt ist. Über alle wichtigen Informationen zum Rewe-Produktrückruf berichtet echo24.de* in einem Service-Beitrag.

Sollte es zu einer Infektion mit EHEC-Bakterien kommen, müssen Betroffene einiges beachten. In bestimmten Fällen muss zum Beispiel sofort ein Arzt aufgesucht werden. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.