Drogerie nimmt Stellung

Kunde macht ungewöhnlichen Fund in Rossmann-Produkt - Kette nimmt Fall „sehr ernst“

Beschwerde beim Drogeriemarkt Rossmann: Ein Mann kauft ein Lebensmittel und findet darin etwas Ekliges.
+
Beschwerde beim Drogeriemarkt Rossmann: Ein Mann kauft ein Lebensmittel und findet darin etwas Ekliges.

Ein Mann kauft im Drogeriemarkt Lebensmittel ein. Was ihm dann beim Öffnen des Produkts auffällt, ist ungewöhnlich. 

Burgwedel - Ein Kunde kaufte beim Drogeriemarkt Rossmann eine Packung enerBiO Dinkelkräcker. enerBiO ist eine Eigenmarke des Unternehmens und soll für Qualität, Gesundheit und Geschmack stehen. Das hat wohl auch der Kunde von der Packung Knabberzeugs erwartet.

Lesen Sie auch: Rückruf! Beliebtes Bio-Produkt kann zu Vergiftungen bis zum Tod führen

In Rossmann Produkt: Faden aus der Produktion

Doch als er die Packung öffnet, wartet eine böse Überraschung: In drei Kräckern befindet sich ein dicker Faden aus Jute oder einem ähnlichen Material. Die Chips sind durch den Faden sogar noch miteinander verbunden. 

Lesen Sie auch: Ein Mann kauft bei Aldi sein Lieblings-Produkt. Als er es essen will, macht er einen ekelhaften Fund, der ihn nicht mehr zur Ruhe kommen lässt.

Der Mann postet das fehlerhafte Produkt auf der Facebookseite von Rossmann. Er kommentiert das Bild: „Muss das so sein?“. Wenige Stunden später meldet sich Rossmann schockiert zu Wort: „Ist das ein Faden im Produkt? Diese Reklamation nehmen wir selbstverständlich sehr ernst.“ Der Kunde solle die Kräcker und die Verpackung an Rossmann schicken. Die Portokosten erhalte er nach der Prüfung des Produkts zurück.

Rossmann entschuldigt sich auf Facebook

Doch dafür ist es bereits zu spät. Der Mann antwortet: „Ja, das ist ein Bindfaden, ich nehme an aus der Produktion, der nicht sachgerecht entfernt wurde.“ Einsenden könne er das Produkt nicht mehr, da er es sofort entsorgt habe. 

Daraufhin entschuldigt sich Rossmann. Ähnliche Meldungen zu den Kräckern seien dem Unternehmen nicht bekannt. Es handle sich wohl um einen Einzelfall. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Drogeriemarkt dm hat ein beliebtes Lebensmittel zurückgerufen. Es könnte Edelstahlborsten einer Reinigungsbürste enthalten. Deshalb auf keinen Fall essen.

An Weihnachten landet in vielen Haushalten beim Festtagsessen Fleisch auf dem Tisch. Rind, Wild, Geflügel - und wenn es nach dem Discounter Netto geht auch ein Zebra-Steak. Einige Kunden bringt das auf die Palme.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vorsicht, Erstickungsgefahr! Bundesamt gibt Rückruf für Gelee-Süßware aus

Für eine Gelee-Süßware wurde ein Rückruf ausgegeben. Diese ist nicht zum Verzehr geeignet. Es besteht Erstickungsgefahr.
Vorsicht, Erstickungsgefahr! Bundesamt gibt Rückruf für Gelee-Süßware aus

Edeka, Rewe, Aldi & Co.: In diesen Produkten steckt Tönnies-Fleisch

In vielen Produkten bei Rewe, Aldi und Co. steckt das Fleisch von Tönnies. Der Corona-Massenausbruch beim Fleischhersteller in Rheda-Wiedenbrück (Kreis Gütersloh) hat …
Edeka, Rewe, Aldi & Co.: In diesen Produkten steckt Tönnies-Fleisch

Aldi: Warnung vor Fleisch - was hinter den mysteriösen Zetteln steckt

In einigen Aldi-Filialen hängen Zettel mit einer Warnung vor Fleisch aus. Bei den Kunden sorgt das für Angst. Was hinter der Aktion steckt.
Aldi: Warnung vor Fleisch - was hinter den mysteriösen Zetteln steckt

Paypal: Betrugsmasche sorgt für Gefahr - Polizei warnt

Paypal gehört zu einem der beliebtesten Zahlungsdienstleistern der Welt. Jetzt aber warnt die Polizei vor einer Betrugsmasche.
Paypal: Betrugsmasche sorgt für Gefahr - Polizei warnt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.