Auch diese Geräte haben ein Ablaufdatum

Achtung! Besitzer dieser Router könnten bald ein Problem haben - „Ablaufdatum“ rückt näher

Verschiedene Router eines beliebten Herstellers erreichen bald ihr Ablaufdatum - es gibt dann keine Updates und keinen Support mehr vom Hersteller. 

  • Auch WLAN-Router haben sozusagen ein Ablaufdatum. 
  • Sie bekommen dann keine Updates beziehungsweise keinen Support mehr vom Hersteller. 
  • In der nächsten Zeit sind einigeGeräte eines beliebten Herstellers davon betroffen. 

München - Man findet sie inzwischen beinahe in jedem Haushalt: WLAN-Router. Wenn sie funktionieren und eine kabellose und schnelle Internetverbindung sicherstellen, sind die meisten Besitzer zufrieden. Zicken sie jedoch oder fallen gar einmal komplett aus, ist der Aufschrei meist groß. Ebenso wie andere technische Geräte, die sich ständig weiterentwickeln, tun es auch WLAN-Router und so benötigen sie regelmäßige Updates, um im Alltag optimal zu funktionieren - dies gilt auch für Fritz!Box des deutschen Herstellers AVM. 

Fritz!box: Manche Geräte bekommen bald keine Updates mehr

Topseller, Testsieger, populäres Gerät: Fritz!Box ist eine beliebte Produktreihe von AVM, die inzwischen zahlreiche Produktlinien und Modellreihen aufweisen kann. Immer wieder kommen außerdem neue Geräte des Herstellers auf den Markt. Das bedeutet jedoch auch, dass ältere Geräte über kurz oder lang aussortiert werden müssen. Wenn die Geräte das Ende der Produktentwicklung erreicht haben, bekommen sie keine neuen Updates und Patches mehr. Erreichen die Router das Ende des Pro duktsupports, stellt der Hersteller sogar keinen Service mehr für das Gerät zur Verfügung. 

Diese Router bekommen bald keine Updates oder keinen Support mehr von AVM

Hier gibt es eine Auflistung, welche Router bald das Ende der Produktentwicklung beziehungsweise das Ende des Supports erreichen: 

Ende der Produktentwicklung

Ende des Produktsupports

FRITZ!Box 7581

bereits erreicht

31. Mai 2020

FRITZ!Box 7580

02. Januar 2021

30. November 2022

FRITZ!Repeater 310

bereits erreicht

01. August 2020

FRITZ!Powerline 1000E

bereits erreicht

30. Juni 2020

FRITZ!Powerline 530E

bereits erreicht

01. März 2020

FRITZ!Powerline 546E

bereits erreicht

30. Juni 2020

FRITZ!Box 6590 Cable

31. Dezember 2020

30. Juni 2021

Eine aktuelle Sicherheitslücke in bestimmten WLAN-Routern könnte es Kriminellen leicht machen - gut ein Dutzend Modelle sind laut Hersteller betroffen. In einem beliebten Discounter gibt es zukünftig in sämtlichen der mehr als 1600 Filialen gratis WLAN, um das Einkaufserlebnis zu verbessern. 

kf

Rubriklistenbild: © dpa / Lino Mirgeler

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rückruf: Krebsgefahr - Firma warnt eindringlich vor Produkt

Im Internet wird eindringlich vor zwei Tätowierfarben der US-Marke Intenze gewarnt. Die Farben können Krebs, Allergien und Lähmungen verursachen. 
Rückruf: Krebsgefahr - Firma warnt eindringlich vor Produkt

Stiftung Warentest testet Honig: Testsieger überrascht - jeder vierte Honig ist mangelhaft

Stiftung Warentest testet Honig: Der Testsieger der 36 Honig-Sorten überrascht. Jeder Vierte fällt jedoch durch.
Stiftung Warentest testet Honig: Testsieger überrascht - jeder vierte Honig ist mangelhaft

Rewe: Neuer Service überrascht - und könnte den Alltag vieler verbessern

Ein neue Rewe-Dienstleistung beschreibt einen neuen Trend und könnte den Kunden jetzt viel Arbeit ersparen. Der neue Trend ruft jetzt auch Investoren auf den Plan. 
Rewe: Neuer Service überrascht - und könnte den Alltag vieler verbessern

Kundin macht einen gefährlichen Fund in Lebensmittel - Rewe reagiert prompt

In einem Produkt von Rewe hat eine Kundin ein Stück Plastik gefunden - bei unbemerktem Verzehr hätte es wohl gefährlich werden können.
Kundin macht einen gefährlichen Fund in Lebensmittel - Rewe reagiert prompt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.